450 Tiere aus verschiedenen Rassen vorgestellt

So erfolgreich sind die jungen Geflügelzüchter bei großer Schau in Külte

Ehrungen bei der Geflügelausstellung in Külte. Auch die Jugendlichen errangen bei der großen Schau für ihre Vögel Pokale. Foto: Gottmann

Volkmarsen-Külte. Große Resonanz verzeichnet der Geflügelzuchtverein Volkmarsen-Külte mit 450 Tieren bei der Stamm- und Volierenschau des Landesverbands Kurhessen und der Schau des heimischen Geflügelzuchtvereins.

Ausgestellt wurden Gänse, Enten, Hühner, Tauben und Zwergwachteln. Zur Eröffnung begrüßten die Zuchtfreunde als Ehrengästeunter anderem Schirmherr Landrat Dr. Reinhard Kubat, Bürgermeister Hartmut Linnekugel, Landesverbandsvorsitzenden Helmut Ludloff, Kreisvorsitzenden Jörg Zarges und Ortsvorsteher Gerhard Laabs.

So gelingt die Schau

Der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, Hendrik Gottmann, bedankte sich bei den zahlreichen Helfern, die zu der gelungen Ausstellung beigetragen haben.

Bei Kaffee, Kuchen und ein paar Kaltgetränken unterhielten sich die Züchterfreunde viel über die verschiedenen Rassen und ausgestellten Tiere und fachsimpelten freilich über die Zucht des Federviehs.

Erfolge der Jugendlichen

Bei der Ausstellung in der Nordwaldeckhalle Külte wurden auch Erfolge erzielt und entsprechend gefeiert. Alle Jugendlichen haben einen Pokal für ihre Tiere erhalten.

Finn Habermann auf Zwergenten, Sarah Unruh auf Altösterreichische Tümmler, Lutz Wachs auf West-of-England-Tümmler, Paul Wachs auf West-of-England-Tümmler, Frieda Gottmann auf Antwerpener Bartzwerge. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare