Rowdys in Twiste unterwegs

Tempomessgeräte stark beschädigt

Rowdys haben die beiden Tempomessanlagen in Twiste beschädigt.

Im Laufe Nacht zum Freitag  hat ein unbekannter Täter mutwillig die stationären Geschwindigkeitsmessanlagen an der Bundesstraße in Twiste beschädigt. Beide Geräte wurden im Bereich der Glasabdeckung der Kameras beschädigt.

Die Einfassungen wurden offensichtlich mit Glasflaschen eingeschlagen. Die Höhe des Schadens beträgt 800 Euro.

 Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach unter Telefon: 05631-971-0; oder jeder anderen Polizeidienststelle. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare