Vorfreude auf Begegnung mit Papst Franziskus

Volkmarser und Naumburger Pilger herzlich beim Weltjugendtag in Panama aufgenommen

Oh, wie schön ist Panama: Die sieben Jugendlichen und zwei Begleiter aus Volkmarsen und Naumburg sind in Panama angekommen, wo sie gemeinsam mit Papst Franziskus einen Gottesdienst beim Weltjugendtag feiern wollen. 

Volkmarsen/Naumburg.  Der sogenannte „Government Shutdown“ in den USA hat den jungen Pilgern aus Volkmarsen und Naumburg auf dem Weg nach Panama einen Strich durch die Reiseplanung gemacht.

Bei der Zwischenlandung in Atlanta gingen die Passkontrollen so schleppend voran, dass die Jugendlichen ihren Anschlussflug verpasst haben.. Nach langen Diskussionen mit der Fluggesellschaft wurden dann wenigstens die Übernachtungskosten erstattet bekommen. So verbrachten die Jugendlichen mit Burgern und Pancakes eine Nacht in Atlanta, um einen Tag verspätet in Panama anzukommen. 

Dort wurden sie schon erwartet und direkt zur Kirche in Panama City gefahren, wo die Gastfamilien einzelne Jugendliche aufnahmen. „Die Panamenios empfingen uns mit großer Begeisterung und sorgten sich sehr um uns“, schreibt der Volkmarser Gemeindeassistent Patrick Koczwara.

Die Jugendlichen aus Volkmarsen und Naumburg wurden herzlich in Panama aufgenommen.

 „Doch alle konnten erstmal nicht in Gastfamilien untergebracht werden, sodass wir mit anderen Pilgern aus anderen Ländern in der Kirche in Panama City übernachtet haben. Am nächsten Tag ging es in eine nahegelegene Schule, in der wir mit dem Erzbistum Paderborn, Bistum Hildesheim, Bistum Augsburg, Jugend 2000, Bistum Münster die erste Katechese von unserem Bistumsadministrator Weihbischof Dr. Karlheinz Diez gehört haben.“ Nach der heiligen Messe ging es wieder zurück in die Gemeinde, wo dann die Verteilung in die Gastfamilien erfolgte.

Koczwara: „Die Familien freuen sich schon seit Tagen darauf, Gäste aufnehmen zu können, so sehr, dass eher mehr Gastgeber da sind als Pilger, die aufgenommen werden müssten. Mit herzlichen Empfängen, kleinen Präsenten und Städtetouren verbrachten wir unseren ersten richtigen Panama Tag. Leider haben wir durch die Verspätung den Eröffnungsgottesdienst verpasst und konnten auch die Landung von Papst Franziskus nicht mitlerleben. Doch in den nächsten Tagen werden wir ihn ausgiebig begrüßen und auch die Vigil feiern.“

Public Viewing in Volkmarsen

Am 27. Januar feiern die Volkmarser Jugendliche zusammen mit dem Papst den Abschlussgottesdienst des Weltjugendtages. Dieser wird auch vom ARD-Kanal alpha übertragen. Deshalb bietet Gemeindereferent Alexander von Rüden an, von 13.30 Uhr bis 16 Uhr gemeinsam den Gottesdienst live im Gemeindezentrum St. Hedwig zu sehen. Davor, währenddessen oder danach wird versucht, per Telefon mit den Volkmarser Pilgern Kontakt herzustellen um direkt zu hören, was sie erleben oder erlebt haben. Dazu sind alle Interessierten willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare