Insgesamt 200 .000 Euro bereitgestellt

Zuschüsse für 26  Projekte in LEADER-Region Diemelsee-Nordwaldeck 

26 Kleinstprojekte zwischen 1000 und 22 000 Euro wurde aus dem LEADER-Programm in der Förderregion Diemelsee-Nordwaldeck bezuschusst. Unser Bild entstand auf der Freizeitanlage am Sauerbrunnen Volkmarsen. Foto: Armin Ha0

 Volkmarsen – 200. 000 Euro Fördermittel aus dem LEADER-Programm der EU wurden für 26 Projekte mit einem Gesamtkostenrahmen von 250. 000 Euro aus der Förderregion Diemelsee-Nordwaldeck per offiziellem Zuschussbescheid in Volkmarsen überreicht.

Am Sauerbrunnen der Kugelsburgstadt wird das Freizeitgelände des Kur- und Verkehrsvereins mit den vom Bund über das Land vergebenen Zuschüssen aufgewertet.

Kleine Beträge wichtig

Kleine Beträge von 1000 bis 2000 Euro seien für jeden Verein schon wichtig, sagte der Diemelseer Bürgermeister Volker Becker als Vorsitzender der LEADER-Region. Und die Standbeine seien wichtige Standbeine in den Kommunen für die Bereiche Sport und Kultur, erklärte Volkmarsens Bürgermeister Hartmut Linnekugel.

Zuschüsse in Volkmarsen aus LEADER-Programm: Geld gibt es auch für Freizeitanlage Sauerbrunnen. Foto: Armin Haß

Insgesamt 43 Kleinstprojekte im Wert von 1000 bis 25. 000 Euro waren im Frühjahr für eine Förderung angemeldet worden. 26 Vorhaben aus allen sieben Kommunen waren ausgewählt worden, damit wurde das Regionalbudget voll ausgeschöpft. 2020 gibt es eine weitere Bewerbungsmöglichkeit. Die diesjährigen Vorhaben müssen bis Oktober abgeschlossen werden, wie Stefanie Koch vom Büro Bioline in Dalwigksthal erklärte.

Geld für Flutlichtanlage

Zu den großen Vorhaben zählen die Tribüne in der Mehrzweckhalle Mühlhausen, die LED-Flutlichtanlage auf dem Sportplatz Nieder-Waroldern, ein Ausbildungsraum für Jugendliche beim DRK in Ehringen, eine elektronische Trefferanzeige des Schützenvereins in Meineringhausen, das Geschichtsarchiv in Willingen, Spielangebote am Spielzeugmuseum Massenhausen oder die Präsentation von Dorfgeschichte(n) durch den Heimatverein in Wrexen.

Noch zwei Jahre besteht die Möglichkeit, in der Region Diemelsee-Nordwaldeck Zuschüsse aus dem LEADER-Programm zu beantragen.

Auch große Projekte

Neben den Kleinstprojekten gibt es aus dem gleichen Fördertopf erheblich größere Zuschüsse. Dazu gehört in Diemelsee-Willingen ein Projekt zur Verbesserung der medizinischen Versorgung auf dem Lande. In Volkmarsen soll auf der Basis einer Machbarkeitsstudie die Kugelsburg touristisch aufgewertet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare