Ursache unklar

24 Jahre alter Bad Wildunger bei Unfall in Freienhagen schwer verletzt

Schwer verletzt: Ein 24 Jahre alter Bad Wildunger kam mit seinem Audi von der Fahrbahn ab. Foto: 112-magazin.de

FREIENHAGEN/SACHSENHAUSEN. Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 gibt der Polizei derzeit noch Rätsel auf.

Ein 24 Jahre alter Bad Wildunger kam am Freitagabend mit seinem Audi von der Fahrbahn ab. Das Auto schoss zunächst eine Böschung hinab und kam dann im freien Feld zum Stehen. Die Ursache ist nach Angaben der Polizei nicht bekannt.

Die Leitstelle alarmierte die Rettungskräfte um 19.15 Uhr. Die Wehren aus Freienhagen und Sachsenhausen rückten mit rund 40 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen aus. Der Fahrer war im Unfallauto eingeklemmt.

Unter der Leitung von Einsatzleiter Andreas Przewdzing und dem stellvertretenden Stadtbrandinspektor Bernd Schäfer wurde der Schwerverletzte mit hydraulischem Gerät aus dem Audi geborgen und in eine Klinik nach Bad Wildungen transportiert.

Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten für den Verkehr komplett gesperrt und wurde erst gegen 20.40 Uhr wieder freigegeben. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion