Fahrer und Beifahrerin unverletzt

Niederwerbe: 18-Jähriger will Tier ausweichen - Auto überschlägt sich

Blaulicht Polizei
+
In Niederwerbe kam ein Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Ein Ausweichmanöver in Niederwerbe endete am Karfreitag um 21.20 Uhr mit einem Totalschaden.

Waldeck-Niederwerbe - Nach Angaben der Korbacher Polizei wollte ein 18-jähriger Fritzlarer in der Uferstraße einem Tier ausweichen.

Dabei übersteuerte er seinen Wagen, der Seat kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der 18-Jährige und seine gleichaltrige Begleiterin blieben unverletzt, den Schaden an dem Auto schätzte die Polizei auf rund 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare