Im Herbst 2018 wird gewählt

Bürgermeister Jörg Feldmann kandidiert für dritte Amtsperiode in Waldeck

Ein Jahr vor der Bürgermeisterdirektwahl gibt Waldecks Rathauschef Jörg Feldmann seine erneute Kandidatur bekannt. Foto: Höhne

Waldeck. Seit 2007 amtiert Jörg Feldmann als Bürgermeister. An  kommunalpolitischen Ruhestand denkt er noch lange nicht. „Ich werde noch einmal antreten“, kündigte er seine erneute Kandidatur  an.

Der 51-Jährige hat seine dritte Legislaturperiode im Blick. Ein Termin für die Bürgermeister-Direktwahl in der Ferienstadt wird  voraussichtlich im Herbst 2018 festgelegt.

„Es macht Spaß, ich mache es gern, und man kann etwas bewegen“, nennt der Freienhagener seine Motive für weitere sechs Jahre als Chef im Sachsenhäuser Rathaus.

Der Parteilose wurde in 2007 Nachfolger von Peter Brandenburg (SPD) und wurde in 2012 wiedergewählt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare