Tango, Picknick und Konzerte

Acht Veranstaltungen im Programm des Waldecker Kultursommers 2019

Auf zum Waldecker Kultursommer: Mitglieder des Vereins Wajuku präsentieren den Flyer mit acht Veranstaltungen. Der Eintritt ist frei. Foto: Teuber-Blechschmidt/pr

Waldeck – Der dritte Kultursommer Waldeck bietet ein buntes Programm für Jung und Alt.

In ihrer Jahreshauptversammlung stellten die Frauen des WaJuKu-Vorstands gemeinsam mit anderen Aktiven den neuen Flyer vor. Der Förderverein für Kinder, Jugend und Kultur Waldeck bietet in Kooperation mit der Landesstiftung Miteinander in Hessen und dem Kultursommer Nordhessen, unterstützt von der Stadt und etlichen Sponsoren, insgesamt acht Veranstaltungen bei freiem Eintritt an.

In den Veranstaltungsorten wird der Verein, der seit über zehn Jahren Kultur für Alle anbietet, von Gruppen und Vereinen vor Ort unterstützt. Der Flyer liegt im Rathaus der Stadt Waldeck, im Tourismusbüro sowie in etlichen Filialen der Firma Plücker, in Büchereien, Geldinstituten, Geschäften und Institutionen aus. – Das Programm:

23. Juni, 18 Uhr, Stadthalle Freienhagen: „Zwei wie Bonnie& Clyde“. Das Stück der Komödie Wuppertal dreht sich um das dilettantische Gaunerpärchen, gespielt von Michele Connah und Kristof Stößel, das vom großen Geld, Heirat in Las Vegas und Rente in Südamerika träumt.

27. Juli, 19 Uhr, Café Wildwuchs in Freienhagen: „Wein, Weib und Gesang“ – ein musikalisches und literarisches Menü mit Christina Eretier und Paul Pfeffer. Mezza Bellezza serviert Komisches, Makabres und Nachdenkliches von Friedrich Holländer, Georg Kreisler bis hin zu Helen Vita, Gottfried Benn und Mascha Kaleko.

2. August, 18.30 Uhr, Ober-Werbe: Picknick in Gelb an der Klosterruine zur Unterhaltung der Band „3to1“. Das nordhessische Trio spielt rhythmischen Blues auf außergewöhnlichen Instrumenten., wie etwa den selbst gebauten Cigar Box Guitars, der Yabu-Trommel, sowie Bluesharp und Autoharp.

16. August, 19 Uhr: Das Duo tonArt lädt an die katholische Kirche St. Maria Himmelfahrt in Waldeck ein. Claudia Paul(Gesang) und Gerald Berberich(Gitarre) präsentieren Pop, Jazz, Bossa und Chanson, Oldies sowie Kirchenlieder.

23./24. August: Tango-Wochenende am Strandhaus No 12 in Waldeck-West. Am Freitag ab 20 Uhr zeigt WaJuKu bekannte Tango-Filme. Am Samstag ab 18 Uhr gibt es einen Schnupperkurs. Volker und Christine Sixt von Tango Zero aus Kassel unterrichten Tango Argentio und freuen sich auf eine open-air Milonga „wie in Buenos Aires, nur eben am Edersee“. Live-Musik gibt es zudem von Jan Oracko und Anton Cik.

13. September, 19 Uhr, Kirche in Netze: Paul Hoorn& Freunde präsentieren Weltmusik mit dem Programm „Musighistan“. Paul Hoorn, Karolina Trybala, Ali Pirabi und Mojib Majidi j präsentieren Lieder aus dem Iran und Afghanistan, Chansons und Songs aus Europa und auch Klezmermusik.

14. September, 14 Uhr, Freienhagen: Auf dem Gelände von „Unser Hof“ in der Netzer Straße 21 wird der Weltkindertag gefeiert. Dabei ist die Märchenbühne Vlotho mit Vorstellungen und Mitmachaktionen. Musik gibt es von Gunter Best. Zudem können Kinder ab Schulalter Nadelfilzen mit Schafwolle vom Hof und vieles mehr.

27. September, 19 Uhr, Strandhaus No 12 in Waldeck: Konzert von Aching Bones. Die fünf Musiker von Aching Bones spielen den Blues in all seinen Facetten vom traditionellen Delta Blues über Funk-und Soulblues bis hin zu aktuellem knackigem Bluesrock.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare