„Virus-Alarm“ gewinnt Kostümwettbewerb

Karnevalisten in Partylaune bei der "Nacht der Narren" in Sachsenhausen

Sieger der Kostümprämierung: Die Gruppe Virus-Alarm.

Die "Nacht der Narren" lockte zahlreiche Karnevalsfreunde in die Stadthalle.

Sachsenhausen – Kaum Platz bot die Bühne für alle Tanzgruppen, die zum Auftakt der „Nacht der Narren“ vorgestellt wurden. Ebenso gut gefüllt war die Stadthalle bei der närrischen Veranstaltung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Sachsenhausen. Zahlreiche fantasievoll verkleidete Narren erlebten einen stimmungsvollen Abend mit viel Programm.

Kätzchen, Fledermäuse und Musketiere

Steffen Diesenberg und Andreas Josefiak begrüßten das närrische Publikum und stimmten gemeinsam mit dem Waldecker Prinzenpaar Dennis I. und Elena I. sowie Präsident Stefan Schaller das Waldecker Karnevalslied an.

Die ersten Schunkelrunden gestaltete der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenhausen. Und so herrschte vom ersten Ton an ausgelassene Partystimmung unter den schnurrenden Kätzchen, Fledermäusen, starken Musketieren, Matrosen und anderen kostümierten Gästen.

Showtänze führen ins ewige Eis und ins Pariser Nachtleben

Das Show-Programm eröffnete die Garde schwungvoll zu einem Hitmix. Die Damen der Dance Army entführte das Publikum ins ewige Eis, während die Ladies der Dance Factory den Narren das Pariser Nachtleben näher brachten. 

Die Mädels von der Dance Company hatten einen noch weiteren Weg, nämlich über Sonne und Mond zu weit entfernten Galaxien. Richtig zur Sache ging es mit den Schwestern vom Brinkhoff’s Orden, sie boten ein buntes Spektakel mit Songs aus Dirty Dancing und Footloose. 

Eins hatten aber alle Tanzgruppen gemeinsam – sie begeisterten die Narrenschar, die klatschten, pfiffen und geizten nicht mit Zugabe-Rufen. Tanz- und Schunkelrunden sorgten für Stimmung im Saal bis tief in die Nacht hinein.

Die schönsten Kostüme prämiert

Ein Höhepunkt war die Kostümprämierung. Der Sieg ging an die Gruppe „Virus-Alarm“, gefolgt vom „Kassenbonwahnsinn“ und der Sesamstraße.

VON SABINE DEGENHARDT

Hier geht's zur Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare