Treue und erfolgreiche Mitglieder in Jahreshauptversammlung geehrt

Ein Verein bewegt Waldeck: TSV rege in allen Abteilungen

Treue und verdiente Mitglieder: Die Geehrten mit Vorstand und Abteilungsleitern. Foto: Carola Fincke

Waldeck – Vorsitzender Bernd Honsberg blickte in der Jahreshauptversammlung des TSV Eintracht  zufrieden auf das große Angebot für alle Altersgruppen.

Das funktioniere nur, weil eine Vielzahl von Trainern, Übungsleitern, Betreuern und Helfern Hand in Hand arbeite. Ihnen dankte er. „Ihr seid das Herz unserer TSV Eintracht.“

Unter den zahlreichen Besuchern hieß Honsberg unter anderem Dörte Schwalenstöcker willkommen, neue Vorsitzende des Turngaus Waldeck. Anerkennung zollte er auch Michael Schallenberg, Rolf Arnold, den Familien Neuschäfer und Schmik und Henner Fincke für die Pflege der Sportanlagen. Die Arbeit im TSV findet hauptsächlich in den Abteilungen statt:

Fußball

Mädchen und Jungen aus Waldeck sind in Spielgemeinschaften in allen Altersgruppen vertreten. Der Seniorenfußball stecke in der Krise, der Abstieg der ersten und zweiten Mannschaft sei kaum noch zu verhindern. Abteilungsleiter Horst Kleinschmidt ist sich aber sicher, mit jungen Spielern eine schlagkräftige Elf aufbauen zu können, darunter Kicker der A-Jugend, die 2018 den Waldecker Pokal gewann.

TTG

Die Größte TSV-Abteilung, die TTG (Turnen, Tanzen und Gymnastik) verfügt über 15 Übungsleiter und etliche Helfer in Sportgruppen und Garden. Das vielfältige Programm bietet vom Eltern-Kind-Turnen über Yoga, Stepp-Aerobic, Geräteturnen, und Training der Garden für alle Altersgruppen die Möglichkeit, Sport zu treiben. Abteilungsleiterin Uschi Neuschäfer würdigte Übungsleiterin Britta Keller für ihr Engagement im Alltags-Trainings-Programm, mit dem sie beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ den Bronzestern und ein Preisgeld entgegen nahm.

Sportabzeichen

Britta Keller und Carola Fincke sind seit zehn Jahren Sportabzeichen-Prüfer und haben wieder über 70 Abzeichen ausgehändigt, darunter an sechs Sportler der Lebenshilfe. Keller hat auch die Lizenz zur Aqua-Fitness-Trainerin, Ingrid Brzoska zur Faszien- Trainerin, Uschi Neuschäfer die Prüferlizenz zur Sportabzeichen-Abnahme.

Triathlon

Eine Wachablösung hat stattgefunden. Der neue Abteilungsleiter Daniel Hankel würdigte seinen Vorgänger Gerd Konter für seinen großen Einsatz. Das Organisationstalent bleibt als „Vize“ erhalten. Höhepunkt der vielfältigen Veranstaltungen war der 35. Waldecker Triathlon. Vereinsmitglied Jens Schumann musste sich hier mit Platz zwei begnügen, da Weltmeister Patrick Lange zur Überraschung vieler Fans in der olympischen Distanz an den Start ging. Mehrere Erfolge in verschiedenen Disziplinen verbuchte auch Stefan Bremmer in 2018.

Behinderten- und Reha-Sport

Übungsstunden der Koronargruppe unter der Leitung von Hyon-Hi Bodien und ärztlicher Betreuung durch Erhard Hain und Frau Wittwer, statt. Zwei Wirbelsäulengruppen werden von Britta Keller und Uschi Neuschäfer geleitet, dazu sind auch Nichtmitglieder willkommen.

Tennis

Von Instandsetzungs- und Renovierungsarbeiten rund um das Tennishaus berichtete Gottfried Richter als Abteilungsleiter. Für das Training der Kinder- und Jugendlichen stehen externe und mit Janina Köhler und Annika Seifert vereinsinterne Trainer zur Verfügung. Die Juniorinnen der U 18 wechseln nach einem kurzen Gastspiel in der Gruppenliga 2018 in eine Damenmannschaft. Erfolgreich absolvierten die Junioren U 18 die Saison und stiegen in die Bezirksoberliga auf. Zur Mannschaft gehörten Marcel Göttlicher, Philip Keudel, Moritz Jäckel, Joshua Corvin Heck, Ben Schubert. Annika Trachte wurde Kreismeisterin der U14, bei den Titelkämpfen in Bad Wildungen.

Das Turnier der Vereine war geselliger Höhepunkt. Die Zarten Tauben verteidigten den Wanderpokal vor Reiterverein und Feuerwehr.

Geschäftsführer Michael Keller berichtete über den Kassenstand. Der geschäftsführende Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Ihm gehören Vorsitzender Bernd Honsberg, Stellvertreter Olaf Renk und Geschäftsführer Michael Keller an.

Ehrungen im TSV Waldeck

Treue TSV-Mitglieder wurden geehrt: 

25-jährige Mitgliedschaft: Andrea Scholz, Jan Germeroth, Lena Siebert, Björn Bremmer, Walter Glomm, Jennifer Knüppel, Larissa und Jennifer Knüppel, Detlef Korngiebel, Jan-Lukas Nelke, Annelore Oberst, Christoph Schlömp, Daniela Schlömp, Sabine Jahn, Michael Vallbracht.

 40 Jahre: Christina Hankel, Matthias Heck, Eckhard Laabs, Paul Neuhaus, Jens Rischard, Karl-Ludwig Wulfert, Katja Wulfert. 

50 Jahre: Elke Germann, Gerhard Germann, Katharina Arnold.

60 Jahre: Irmgard Hortig, Fritz Rettberg, Waltraud Rettberg, Günther Rummel. 

Zu Ehrenmitgliedern wurden Jürgen Rischard und Heinrich Osterhold ernannt. 

Erfolgreiche Sportler: Tennis: Annika Trachte wurde Kreismeisterin der U14. Fußball: die A-Junioren der JSG Waldeck wurden Waldecker Pokalsieger. Beteiligte des TSV waren: Trainer Michael Keller, Tim Heinemann, Daniel Boldt, Xhustino Kalemaj, Jan Schilling, Tim Germeroth, Mario Gemmeke, Marc Schmik, Maurice Senygit, Riccardo Turato, Cedric- Noah Schallenberg, Nils Keller und Lasse Grell. 

Folgende Termine stehen bereits fest: 21. Mai: Fahrt der Behinderten- und Reha-Sportgruppe nach Kassel (ausgebucht). 29. Juni: 36. Edersee-Triathlon. 28. September: Weinfest auf dem „Alten Hof“, veranstaltet von der Fußballabteilung.

Von Carola Fincke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare