Um 7 Uhr ins Rathaus

Waldeck: Erster Arbeitstag von Bürgermeister Jürgen Vollbracht 

Erster Arbeitstag: Bürgermeister Jürgen Vollbracht ist neuer Chef im Sachsenhäuser Rathaus. Foto: Conny Höhne

Waldeck-Sachsenhausen – Um 7 Uhr begann der neue Waldecker Bürgermeister Jürgen Vollbracht am 1. April seinen ersten Arbeitstag im Rathaus.

Ein Rundgang durch die Büros, viele Gespräche und Glückwünsche – so startetet der Christdemokrat am Montag in sein Amt.

Übergabeordner, Laptop und einige Unterlagen liegen auf dem Schreibtisch im Chefzimmer des Rathauses bereit, und früh am Morgen wartet bereits Arbeit auf den neuen Rathauschef. „Ich musste schon viele Unterschriften leisten.“

Neben einer Grünpflanze als Geschenk der Belegschaft stehen weitere Präsente zum Amtsantritt – ein Leuchtturm und ein beleuchtetes Glas mit Steinen. „Mir soll offenbar ein Licht aufgehen“, meint Vollbracht mit einem Schmunzeln.

Um 9 Uhr beruft der neue Rathauschef eine Abteilungsleiterversammlung ein. Daran nimmt auch Hauptamtsleiter Claus Wetekam teil, der ebenfalls am 1. April in seinen neuen Job bei der Stadt Waldeck startet.

Nach zwölf Jahren mit Bürgermeister Jörg Feldmann an der Spitze der Stadtverwaltung beginnt schon bald der kommunalpolitische Alltag für seinen Nachfolger Jürgen Vollbracht, der vorige Woche feierlich in sein Amt eingeführt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare