Patrick Böttcher und das Shamrock-Duo in Veranstaltungen des Kulturvereins Wajuku

Literarischer Herbst in Waldeck: Mythen vom Edersee, Geistergeschichten aus Irland

Waldeck – Beim Literarischen Herbst von WaJuKu bewies Patrick Böttcher im gut besuchten Strandhaus, dass auch Märchen für Erwachsene gern gehört werden.

Literarischer Herbst: Märchen vom Edersee las Patrick Böttcher, keltische Musik und Geistergeschichten präsentierte das Shamrock-Duo. Fotos: Sibylle Teuber-Blechschmidt/Ursula Neubauer

Seine Märchen, Mythen und Legenden vom Edersee entführen in eine Zeit, in der im Waldecker Berg eine Prinzessin lebte und eine andere im Edersee. Zuschauer erfuhren, dass die Inseln, die bei niedrigem Wasserstand im See auftauchen, dem Rücken eines riesigen Fisches bilden. 

In den Märchen sind oft sprechende Tiere die Helden: die Waschbärenbande, Biber, Fuchs und Taube, Esel und auch Schnecken. In dem Märchen von der Schneckenkönigin wird diejenige zur Braut des Königs erwählt, die von allen anderen Schnecken verspottet, ihre Einzigartigkeit lebt.

So manch lustiger Seitenhieb auf die alten Waldecker beendete jedes der Märchen, die jedes Wochenende auf der Facebook-Seite von „Edersee Lichtblicke“ veröffentlicht werden. Mittlerweile sind es so viele geworden, dass ein Buch und auch ein Hörbuch zu erwarten sind, erfuhren die Zuhörer.

In einer weiteren Veranstaltung in Höringhausen in der Reihe Literarischer Herbst war das Shamrock Duo zu Gast auf der Kleinkunstbühne von Bill Sauer. Das Publikum lauschte keltischer Musik und hörte „Geistergeschichten aus Irland, wie Knochenbrecher und Teufelchen, Hilde und Jupp Fuhs musizierten mit Harfe, Mandola, Konzertina und Tinwistle, Bodhran, Rahmentrommel und Streichpsalter. Der lyrische Gesang – mal leise, mal schwungvoll und mitreißend – zog die Zuhörer in seinen Bann.  red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare