Mitsegler hält 52-Jährigen an Rettungsweste über Wasser

Segler fällt bewusstlos in Edersee - Freund hält ihn über Wasser

Ein 52-jähriger Segler hat am Mittwoch gegen 15.15 Uhr während einer Fahrt mit einer Segeljolle auf dem Edersee aus bisher unbekannter Ursache das Bewusstsein verloren. 

Er fiel rückwärts über Bord ins Wasser. Ein befreundeter Mitsegler konnte den Mann an seiner Rettungsweste festhalten und so über Wasser halten, wie die Polizei mitteilte. 

Die durch die Hilfeschreie der Tochter des Mitseglers auf den Unfall aufmerksam gewordene Besatzung zweier DLRG-Boote zogen den Mann aus dem Wasser und verbrachten ihn zur DLRG Station nach Waldeck. 

Dort wurde er sofort ärztlich behandelt und anschließend durch den Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr bestand nicht. (red/ots)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion