Verbindung von Scheid nach Rehbach

Ederseefähre startet in die neue Saison

Fährmann, hol über: Die ersten Fahrgäste dieser Saison auf der Ederseefähre waren Radler aus Gütersloh. Foto: Jörg Schüttler

Die Ederseefähre von Scheid nach Rehbach hat ihren Betrieb wieder aufgenommen.

Edersee – Bereits am zweiten Mai-Wochenende setzte Fährmann Karl Suck die ersten Gäste über. 

Fährzeiten sind an den Wochentagen von 11 bis 17 Uhr, am Wochenende sowie an Feier- und Brückentagen von 10 bis 18 Uhr. Im Juli und August setzt die Fähre an allen Tagen von 10 bis 18 Uhr über. 

Mit Maske und begrenzten Fahrgastzahlen

Als Hygiene-Schutzmaßnahme ist eine Maske erforderlich, und es können nur maximal acht fremde Fahrgäste befördert werden. Desinfektionsmittel steht an Bord bereit. 

Morgentautouren im Nationalpark Kellerwald-Edersee wegen Corona abgesagt

Die Termine für die beliebten Morgentautouren sind nach Absprache mit der Nationalparkverwaltung aufgrund der unsicheren Situation bei der Corona-Pandemie abgesagt. Weitere Information: www.edersee-faehre.de.  sj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare