1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Waldeck

Autofahrer kracht auf B 485 zwischen Netze und Buhlen gegen die Leitplanke - Totalschaden

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
Die Polizei nahm am Donnerstag einen Unfall auf der B 485 zwischen Netze und Buhlen auf (Symbolbild). © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bei einem Alleinunfall am 8. September 2022 auf der B 485 zwischen dem Waldecker Stadtteil Netze und dem Edertaler Ortsteil Buhlen wurde ein Auto total beschädigt.

Waldeck – Ein 37 Jahre alter Autofahrer aus Borken kam am Donnerstag aus ungeklärter Ursache von der B 485 ab.

Nach Angaben der Bad Wildunger Polizei war der Mann von Netze in Richtung Buhlen unterwegs und verlor gegen 11.50 Uhr in einer Kurve kurz vor den Mauserwerken am Abzweig nach Waldeck die Kontrolle über seinen Fiat Punto. Er krachte in die Leitplanke.

Dabei entstand an dem Wagen wirtschaftlicher Totalschaden, den Wert des älteren Modells schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. Der Autofahrer blieb bei dem Aufprall glücklicherweise unverletzt.  

Auch interessant

Kommentare