1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Waldeck

Gestohlenes Ruderboot am Edersee gefunden – Wasserschutzpolizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Cornelia Höhne

Kommentare

Die Wasserschutzpolizei sucht Zeugen eines Boots-Diebstahls am Edersee.
Die Wasserschutzpolizei sucht Zeugen eines Boots-Diebstahls am Edersee. © Cornelia Höhne

Ein am Edersee gestohlenes Ruderboot wurde an der Halbinsel Scheid gefunden.

Edersee - Am Oster-Wochenende (16. bis 18. April 2022) wurde ein Ruderboot von seinem Liegeplatz am Rehbach gestohlen.

Nach Angaben des Wasserschutzpolizeipostens Waldeck ist das 1500 Euro teure Alu-Boot an anderer Stelle des Edersees inzwischen unbeschädigt entdeckt worden.

Mehrere Paddel, zum Teil beschädigt

Nach der Meldung über den Diebstahl in der Waldeckischen Landeszeitung informierte ein Zeuge den Wasserschutzpolizeiposten Waldecl über ein Boot, das nahe der Halbinsel Scheid im Uferbereich lag. Es war lau Polizei notdürftig festgemacht. Im Boot lagen mehrere Paddel - zum Teil beschädigt - die nicht dem Eigentümer gehören.

Die Polizei hat das Ruderboot inzwischen unversehrt an seinen Besitzer zurück gegeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizei unter Tel. 05623/5437 zu melden.  (Cornelia Höhne)

Auch interessant

Kommentare