Gemeinsam anderen Menschen eine Freude bereiten

Höringhäuser Grundschüler spenden für krebskranke Kinder

Waldeck-Höringhausen. Gemeinsam anderen Menschen eine Freude bereiten – das wollten Schüler der Grundschule Höringhausen.

Sie verkauften in 2018 selbst gestaltete Weihnachtskarten. Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde zeigten sich dabei großzügig. Auch Einwohner aus Höringhausen, Freienhagen, Ober-Waroldern und Dehringhausen gaben beim Kauf den einen oder anderen Euro als zusätzliche Spende.

 Am Ende wurden alle Karten-Sets verkauft, sodass die Grundschule 500 Euro an die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg spendete. Vorstandsmitglied Anja Schmidt nahm das Geld mit Freude entgegen. Den Schülern berichtete sie, dass zur Zeit 14 Kinder mit ihren Familien vom Verein unterstützt werden. 

Ein großer Teil des Geldes wird für die Fahrten in weit entfernte Krankenhäuser benötigt. Geplant sei aber auch ein Ausflug der Familien in den Kletterpark am Edersee. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare