1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Waldeck

Waldeck: Hund bei Drückjagd in Sachsenhausen getötet

Erstellt:

Kommentare

Blaulicht
Bei einer Drückjagd wurde ein Hund von einem Auto erfasst und getötet. (Symbolfoto) © Agentur, dpa

Ein Jagdhund kam am Samstag (20. August 2022) bei einer Drückjagd zwischen den Waldecker Stadtteilen Sachsenhausen und Freienhagen um Leben.

Waldeck-Sachsenhausen – Nach Angaben der Korbacher Polizei verfolgte der Terrier ein Wildschwein und wurde beim Überqueren der B 251 zwischen Freienhagen und Sachsenhausen von einem Auto erfasst.

Der 21 Jahre alte Fahrer aus Kassel konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, der Hund eines 54 Jahre alten Jägers aus Twistetal wurde tödlich verletzt. Das Wildschwein verschwand unversehrt im Wald.

An dem Pkw entstand 600 Euro Schaden.  

Auch interessant

Kommentare