Impulse und vorweihnachtliche Stimmung trotz Kontaktbeschränkungen

Adventskalender in der Kirche in Sachsenhausen: Hinter jedem Türchen eine Überraschung für Kinder und Erwachsene

Hinter jedem Türchen eine Überraschung: Monika Bücker (links) und Kirsten Zölzer präsentieren den Adventskalender für Kinder und Erwachsene.
+
Hinter jedem Türchen eine Überraschung: Monika Bücker (links) und Kirsten Zölzer präsentieren den Adventskalender für Kinder und Erwachsene.

Jede Menge Überraschungen stecken im großen Adventskalender in der Sankt Nikolauskirche. Kinder und Erwachsene können die Türchen vom 1. bis 24. Dezember öffnen.

  • Trotz der Kontaktbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie wird vorweihnachtliche Stimmung in der Kirchengemeinde Sachsenhausen gepflegt, neue Impulse bereichern das Gemeindeleben.
  • Der Kirchenvorstand hat erstmals einen großen Adventskalender entworfen. Hinter jedem Türchen, das sich vom 1. bis zum 24. Dezember öffnet, steckt eine Überraschung.
  • Weil der Weihnachtsgottesdienst an Heiligabend ausfallen muss, ist eine DVD in Arbeit.

Sachsenhausen – Darin verstecken sich Geschichten, Gedichte und noch viel mehr.

Die Idee eines Adventskalenders wurde im Freiwilligen Sozialen Jahr von Sophie Schäfer in der Kirchengemeinde geboren. Trotz Corona-Pandemie und Kontaktbeschränkungen soll die vorweihnachtliche Stimmung nicht getrübt werden. Neue Akzente bereichern diesmal die Weihnachtszeit.

Geschichten, Gedichte und Lieder im Adventskalender

„Die täglichen Impulse in der stillen Zeit sind weggefallen. Deswegen werden sie in Form des Adventskalender kommen“, erklärt Kirsten Zölzer vom Kirchenvorstand.

Für Erwachsene befinden sich, in cremefarbenes Papier eingepackt, Geschichten, Gedichte und Lieder hinter jedem Türchen. Manchmal gibt es dazu auch Kreatives, gebastelt von Gemeindemitgliedern und Gottesdienstbesuchern. „Lassen sie sich überraschen, was Sie vielleicht sonst noch erwartet“, kündigt Zölzer augenzwinkernd an. Gemeinsam mit Monika Bücker entwarf und gestaltete sie auch einen Adventskalender für Kinder. Deren Überraschungen befinden sich in hinter denselben Türchen, aber eingepackt in buntes Papier.

Spannendes in der Vorweihnachtszeit für Kinder

„Die Kinder leiden auch unter minimalen Kontakten. Kirchenmäuse, Kinder- und Jugendgruppen dürfen nicht stattfinden. Daher hatten wir die Idee, auch für Kinder einen Adventskalender anzubieten“, erläutert Monika Bücker. Hinter den Türchen verbergen sich Kindergeschichten und Volksmärchen, die zur Vorweihnachtszeit passen.

„Es geht vor allem um Freundschaft und Zusammenhalt“ so Monika Bücker. Neben den Geschichten gibt es immer eine spannende Überraschung, bei denen auch mitunter die eigene Kreativität gefragt ist.

Bei Musik und Kerzenschein genießen

Die Türchen des Adventskalenders, der in der Taufecke rechts vom Altar platziert ist, können jeden Tag während der Öffnungszeit der Kirche von 8 bis 19 Uhr geöffnet werden. Ab 15 Uhr werden die Besucher in einer vorweihnachtlichen Stimmung mit Musik und Kerzenschein empfangen.

Bücker: „Die Besucher können dann selbst entscheiden, ob sie die Geschichten zu Hause oder hier in der Kirche lesen wollen. Jeder kann sich einige Zeit hier aufhalten und zur Besinnung kommen.“

Gottesdienst an Heiligabend fällt aus - DVD ist in Arbeit

Da es in diesem Jahr aufgrund der Kontaktbeschränkungen keinen Gottesdienst am Heiligabend geben wird, soll eine weihnachtliche DVD in der Sankt-Nikolaus-Kirche aufgenommen werden. Interessenten können sich jetzt schon auf einer Liste eintragen, die im Turmraum der Kirche ausliegt. Von Jörg Schüttler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare