Auf Schnee ins Rutschen gekommen

Lkw stürzt Böschung hinab - B 251 zwischen Sachsenhausen und Freienhagen mehrere Stunden gesperrt

Auf Schnee ins Schleudern geraten: Zwischen Sachsenhausen und Freienhagen stürzte ein Lkw am Donnerstag Nachmittag eine Böschung hinab.
+
Auf Schnee ins Schleudern geraten: Zwischen Sachsenhausen und Freienhagen stürzte ein Lkw am Donnerstag Nachmittag eine Böschung hinab.

Auf schneeglatter Fahrbahn kam am Donnerstag ein Lkw zwischen Sachsenhausen und Freienhagen von der B 251 ab.

Sachsenhausen/Freienhagen – Dauerschneefall bescherte am Donnerstags tagsüber teils chaotische Straßenverhältnisse. Das bekam der Fahrer eines mit Stahl beladenen Lkw aus Portugal zu spüren. Er war auf der Bundesstraße 252 zwischen Sachsenhausen und Freienhagen unterwegs als er auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen kam.

Nach Angaben der Korbacher Polizei durchbrach der Lastwagen die Leitplanke und stürzte die Böschung hinab.

Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert

Die Alarmierung kam um 13.35 mit der Information: Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Lkw und eingeklemmten Personen.

Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, lag der Schwertransporter neben der Straße an der Böschung. Der Fahrer des verunglückten Lastwagens hatte sich mittlerweile selbst befreit und befand sich auf dem Führerhaus, teilte die Polizei weiter mit. Er wurde von dort mit einer Leiter gerettet und leicht verletzt ins Korbach Krankenhaus eingeliefert.

Tank des beschädigten Lkw leer gepumpt

An dem beschädigten Unfallfahrzeug trat Diesel aus. Der Kraftstoff wurde von der Feuerwehr aufgefangen. Zur Unterstützung wurde noch der Gefahrgutzug aus Korbach nachalarmiert, der dann den Tank des Lkw leer pumpte.

Die Untere Wasserbehörde war am Unfallort, um mögliche Verunreinigungen aufzunehmen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Sachsenhausen, Freienhagen und Korbach.

Die Bundesstraße 251 war am Donnerstag Nachmittag mehrere Stunden voll gesperrt. Für die Bergung war ein Kran angefordert. os .

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare