Literarischer Herbst auf Höringhäuser Hof Heide

Märchen vom Edersee in Höringhausen zu hören

Patrick Böttcher liest am Mittwoch selbst geschriebene Märchen auf Hof Heide vor. Foto: pr/Böttcher

Höringhausen. „Märchen, Mythen und Legenden vom Edersee“ ist die nächste Station des Literarischen Herbstes des Vereins WaJuKu und findet am Mittwoch, 21. November, 19 Uhr, auf Hof Heide statt.

Patrick Böttcher und Morag McAdams stellen sich vor.

Patrick Böttcher ist in Waldeck am Edersee aufgewachsen. In der Gastwirtschaft und dem dazugehörigen Fotogeschäft, das sein Urgroßvater 1912 in Waldeck eröffnete, ist er groß geworden. Er habe in Waldeck und am Edersee eine tolle Kindheit und Jugend verbracht, erinnert er sich.

Regelmäßig habe er sich in das Fotoarchiv geschlichen und stundenlang Negative und Fotokartons mit alten Bildern durchstöbert. Nach kurzen Stationen in der Weltgeschichte arbeitete er fünf Jahre als Marketingleiter in Berlin.

Wie sehr er mit dem Edersee verwurzelt war, habe er immer wieder beim Betrachten der Bilder auf der von Jeff Kirchhoff gegründeten facebookseite „Edersee Lichtblicke“ gespürt. Seit Januar 2017 ist er zurück in der Waldecker Heimat und verbringt seitdem wieder viel Zeit am Edersee. Dabei entstand der Wunsch, sich vom „schönen Waldecker Land inspirieren zu lassen“ und selbst Märchen zu schreiben. Der Erfolg der geposteten Märchen auf der „Edersee Lichtblicke“ Seite, die er mittlerweile übernommen hat, zeige, „dass Menschen, gleich welchen Alters, gerne in die die Welt von Rittern, Prinzessinnen oder Fabelwesen eintauchen.“

Zu Gast auf Hof Heide ist auch die Korbacherin Morag McAdams mit ihrer Geschichte „Die Tochter des Schusters“. Ihr neues Buch „Eine Heimat in den Highlands“ erscheint im Januar 2019.

Der Eintritt ist frei. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare