WaJuKu lädt am 13. Februar nach Höringhausen ein

Musikfest mit Künstlern und Migranten

Waldeck. „Musik verbindet“ – unter diesem Motto veranstaltet WaJuKu, der Förderverein für Kinder, Jugend & Kultur Waldeck, am Samstag, 13. Februar, im Bürgerhaus in Höringhausen ein Musikfest der ganz besonderen Art.

Flüchtlinge und Einheimische sind eingeladen, von 16 bis 18 Uhr mitzumachen beim Trommeln, bei Mitmachmusik für Kinder, Tanz und Spaß. 

 Gunter Best, Jörn und Eva Schimmelmann, Thilo Nordheim und Klara Liedtke wirken mit. Ab 18 Uhr treten Künstler der Region in einem Konzert auf, darunter Nadine Fingerhut, Bill Sauer, Koshan Baheri und der Rock-AG-Jahrgang der ALS. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Donnerstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare