Fläche nicht homogen durchgefroren

Aus der Natureisbahn in der Waldecker Bucht wurde nichts

+
Einmal fürs Foto gestellt: Eislaufen war auf der unebenen Fläche eigentlich nicht möglich. Die Enttäuschung bei den Veranstaltern war zwar groß, aber ohnehin waren kaum Interessenten am Samstagnachmittag gekommen.

Waldeck. Sie haben sich so viel Mühe gegeben, doch die Initiatoren der Natur-Eisbahn in der Waldecker Bucht mussten am Samstag eine herbe Enttäuschung verkraften:

Aus dem Kufenfest wurde nichts, weil die Fläche nicht einheitlich durchfror in der Nacht von Freitag auf Samstag und Schlittschuhlaufen deshalb nicht zuließ. Auch ein weiterer Versuch von Samstag auf Sonntag führte nicht zum Erfolg Außerdem fanden sich aber kaum Interessenten ein, obwohl   Kaiserwetter am See herrschte. (tin)

Mehr über die möglichen Hintergründe des Malheurs lesen Sie in der WLZ vom 23.1.2017

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare