Karnevalspräsident Stefan Schaller lüftet lang gehütetes Geheimnis

Prinz Kai Uwe und Prinzessin Cinthia regieren die Waldecker Narren

Das Prinzenpaar: Prinz Kai Uwe I. und Prinzessin Cinthia I. Fotos: Seifert/pr

Waldeck – Prinz Kai Uwe I. (Neuschäfer) und Prinzessin Cinthia I. regieren die Waldecker Narren in der neuen Session.

Regiert den närrischen Nachwuchs: Das Kinderprinzenpaar Moritz und Henriette.

Dieses gut gehütete Geheimnis lüftete Karnevalspräsident Stefan Schaller. Das Ehepaar führt die Waldecker Narren durch die 62. Kampagne. Unterstützt wird es durch das Kinderprinzenpaar Moritz u. Henriette.

Prinz Kai Uwe begann seine Jeckenkariere mit 17 Jahren bei den „Kleinen Strolchen“. Unvergessen sind seine Solo-Büttenreden und Sketche zusammen mit Fritz Rettberg Jr.. Der Prinz ist Mitglied im Elferrat und fungiert dort als politischer Sprecher. Beruflich ist er in der Enrgiebranche bei einem Netzbetreiber im Controlling tätig. Die Prinzessin beginnt ihren beruflichen Werdegang in Deutschland in der Teamassistenz. Das Kinderprinzenpaar ist ebenfalls verwurzelt im Waldecker Karneval.

Kartenvorverkauf für die Karnevalssitzungen in Waldeck startet Anfang Februar

Karten für die erste Karnevalssitzung am 16. Februar, 20.11 Uhr und die zweite Sitzung am 23. Februar, 20.11 Uhr im Bürgerhaus Waldeck, können ab 4. Februar im Vorverkauf im Restaurant Athen, und im Bürger- und Tourismusbüro für jeweils 15 Euro (24 Euro für beide Veranstaltungen) erworben werden. 

Offiziell startet der Kartenvorverkauf am 3. Februar, 12 bis 14.30 Uhr und ab 17.30 Uhr im Restaurant Athen. Platzreservierungen sind nur aufgrund gekaufter und abgeholter Karten möglich. Zusätzlich gibt es Ansteckpins für 2 Euro mit dem Aufdruck „62. Karneval Waldeck 2019“. Mit dem Erlös wird der Umzug finanziert.  red/höh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare