Kandidatur bei den Wahlen beim Deutschen Bauerntag am 27. Juni

Sachsenhäuser Karsten Schmal soll Vizepräsident des Deutschen Bauernverbands werden

+
Karsten Schmal

Sachsenhausen/Wiesbaden. Der Sachsenhäuser Landwirt Karsten Schmal soll neuer Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) werden.

Das DBV-Präsidium schlägt den Mitgliedern vor, die beim Deutschen Bauerntag am 27. Juni in Wiesbaden zusammenkommen, den 52-jährigen Agrar-Ingenieur zu wählen. Die Wahl ist notwendig, weil Werner Hilse aus dem Vorstand ausscheidet.  Schmal bewirtschaftet einen Betrieb mit Schwerpunkt Milchviehhaltung, steht seit 2012 dem Kreisbauernverband Waldeck vor und ist seit Ende 2015 Präsident des Hessischen Bauernverbandes. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare