"Kirche unterwegs": 2,2 Millionen für Neubau auf Scheid

Start zur Saison 2018 am Edersee

+
Vorletzte Saison am alten Standort: Was mit der markanten Kirche und den Nebengebäuden geschieht, ist noch unklar

Waldeck-Scheid. Mit  2,2 Millionen Euro ist der  Neubau für die "Kirche unterwegs" auf der Halbinsel Scheid veranschlagt. Ein Gottesdienstraum, Quartiere zur Übernachtung und ein multifunktionales Raumkonzept sind vorgesehen.

Wenn alles reibungslos verläuft, nimmt die Kirche voraussichtlich zur Saison 2018 ihre Arbeit auf dem ehemaligen Campingplatz gegenüber der Liegewiese auf. Das bisherige Areal im Ortskern geht an die Stadt Waldeck, die den Neubau durch Grundstückstausch ermöglicht.

Die "Kirche unterwegs" ist bereits seit 1970 am Edersee aktiv. Das kirchlich-kulturelle Programm lockt zahlreiche Kinder und Erwachsene an. Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitag-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare