1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Waldeck

Drachenbootrennen in Nieder-Werbe am 8. und 9. Juli

Erstellt:

Kommentare

Bereit für den Wettstreit: Die Vorstaupaddler freuen sich auf die Drachenbootmeisterschaft in Nieder-Werbe, im Hintergrund Sportvereinsvorsitzender Heinrich Vogelgesang mit dem Banner.
Bereit für den Wettstreit: Die Vorstaupaddler freuen sich auf die Drachenbootmeisterschaft in Nieder-Werbe, im Hintergrund Sportvereinsvorsitzender Heinrich Vogelgesang mit dem Banner. © PR

Am 8. und 9. Juli steht Nieder-Werbe im Zeichen sportlicher Ereignisse: Auf dem Vorstaubecken finden auf einer Strecke von 200 Metern die vierten Nordhessischen Meisterschaften im Drachenbootrennen statt.

An beiden Tagen wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten: Am Freitag, 8. Juli, findet die Eröffnung im Rahmen eines öffentlichen Trainings statt.

Am Samstag treffen sich um 9.30 Uhr die Team-Kapitäne zur Besprechung, bevor um 10 Uhr das erste Rennen startet. Nach der Siegerehrung am späten Nachmittag endet die Meisterschaft mit einer Abschlussfeier mit musikalischer Unterhaltung.

Für das leibliche Wohl ist mit Gegrilltem und einer großen Kaffee- und Kuchentafel am Samstag gesorgt.

Oldtimerfreunde erwartet ein besonderes Schmankerl: Der Edertaler Schlepperclub „Schwarze Wolke“ und die „Treckerfreunde Waldeck“ stellen ihre historischen Fahrzeuge an der Uferpromenade aus, teilt Sportvereinsvorsitzender Heinrich Vogelgesang mit.

Obwohl wegen der Pandemie etliche Trainingsstunden in den vergangenen beiden Jahren ausfallen mussten, hat der Sportverein investiert: Im Herbst 2021 wurde mit der „Coronia“ ein zusätzliches 10er Drachenboot getauft, das auch beim Drachenbootrennen zum Einsatz kommen soll.

Teilnahmeberechtigt sind Freizeit-, Firmen- und Vereinsmannschaften. Bei einem 20er Boot müssen in jeder Mannschaft mindestens fünf Frauen sein, im 10er Boot drei Frauen. Boote, Paddel und Steuerleute werden durch die Veranstalter gestellt, Rettungswesten sind verfügbar. Teamzelte können im Uferbereich aufgestellt werden. Ausreichend Besucherparkplätze werden ausgeschildert, der Eintritt ist frei. Im Vorfeld bietet der SV Blau-Weiß Werbetal nach Absprache auch ein Training an. Anmeldungen zur Teilnahme am Drachenbootrennen sind möglich unter www.sv-werbetal.de oder bei Karl-Heinz Vogelgesang, Tel. 0171/ 5478411 und Gerd Kuswa, Tel. 05623/973737.

Von Jörg Schüttler

Auch interessant

Kommentare