18 Kinder und Jugendliche brachten den Segen zu den Menschen

Sternsinger sammeln in Waldeck 2600 Euro für Kinder in Not

Brachten Segen zu den Menschen: Zehn der 18 Sternsinger beim Aussendungssegen in der Kirche. Foto: Hellwig-Lippek/pr

Waldeck – 18 Sternsinger der Gemeinde St.-Maria-Himmelfahrt in Waldeck waren unterwegs und haben den Segen in die Häuser und zu den Menschen gebracht.

Durch ihren Einsatz waren die engagierten Kinder und Jugendlichen auch ein Segen für benachteiligte Kinder weltweit.

Insgesamt 2600,65 Euro kamen bei der Aktion zusammen, die Kinder in Not unterstützt.

 Die Kirchengemeinde dankte allen Mädchen und Jungen, die durch Ihren Einsatz dieses Ergebnis ermöglichten sowie allen Spendern und Helfern, die auf vielfältige Weise die Aktion unterstützt haben.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare