Schwerer Unfall in Waldeck

Überholmanöver geht schief: Mehrere Motorräder verunglückt

Unfall bei Sachsenhausen: Ein Motorradfahrer prallte gegen einen Mini und verletzt sich dabei schwer.
+
Unfall bei Sachsenhausen: Ein Motorradfahrer prallte gegen einen Mini und verletzt sich dabei schwer.

Mehrere Motorräder kollidieren bei Waldeck nach einem missglückten Überholmanöver mit mehreren Autos. Bei dem Unfall wird eine Person schwer verletzt.

Waldeck - Ein missglücktes Überholmanöver hat am Sonntag gegen 13 Uhr schlimme Folgen gehabt. Ein Motorradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstraße zwischen Sachsenhausen und Freienhagen.

Eine Motorradfahrerin und ein Motorradfahrer hatten zuvor versucht, hintereinander eine Autoschlange, die sich hinter einem Fahrradfahrer gebildet hatte, auf einer Geraden zu überholen.

Die Fahrerin musste den Überholvorgang wegen Gegenverkehr abbrechen und krachte beim Versuch, in die Schlange einzuscheren, in einem Mini aus Höxter ins Heck. Sie kam unverletzt zum Stehen. Schlechter erging es dem Fahrer des folgenden, zweiten Motorrades. Auch er musste den Überholvorgang abbrechen und stieß bei dem Versuch, rechts einzuscheren, einem Auto in die Seite und kam darauf zu Fall.

Der 58-Jährige aus Niestetal wurde vom Notarzt an Ort und Stelle behandelt und anschließend ins Krankenhaus gefahren.  (Cornelia Höhne)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare