In Kurve kollidiert

Unfallflucht zwischen Höringhausen und Nieder-Waroldern: Polizei sucht weißen Lkw mit Tankaufbau

Waldeck-Höringhausen. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit einer Unfallflucht am Donnerstag zwischen Höringhausen und Niederwaroldern Zeugen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Eine 58 Jahre alte Frau befuhr nach eigenen Angaben die Landesstraße mit ihrem schwarzen Renault, als ihr um 13.15 Uhr ein weißer Lkw mit Tankaufbau entgegenkam. 

Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge auf der schmalen Straße seitlich. Während die Höringhäuserin ihren Clio anhielt, setzte der Lkw seine Fahrt fort. 

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, wenden sich an die Polizeistation Korbach, Tel. 05631/971-0. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.