Pfarrgemeinderat lädt ein

Wählen in der Waldecker Nacht der Lichter

Zu einer Nacht der Lichter lädt der Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde anlässlich des Kirchweihfestes der St. Maria Himmelfahrt-Kirche ein.

Dieser meditative Wortgottesdienst beginnt am Freitag, 6. November, um 20 Uhr in der katholischen Kirche in Waldeck, und wird ausschließlich bei Kerzenlicht, ohne Verwendung von elektrischem Licht, gefeiert. Die Nacht der Lichter steht unter dem biblischen Leitwort „Denn wir schauen aus nach dir“ (Ps 33,22) und wird von den Firmlingen vorbereitet und gestaltet. Das Kreuz aus dem Logo des „Zukunftsbildes für das Erzbistum Paderborn“ steht dabei im Mittelpunkt der Liturgie. Während eines Stationenganges wird das Kreuz zu verschiedenen Orten innerhalb der Kirche getragen und diese dann mit vielen Kerzen illuminiert. Dabei werden die farbigen Elemente dieses Kreuzes sowohl mit der jeweiligen Station, als auch mit dem Leben Jesu und dem eigenen Leben in Verbindung gebracht. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt Hans-Georg Thomiczek an der Orgel. Jeweils eine halbe Stunde vor und nach dem Gottesdienst besteht im benachbarten Pfarrheim Gelegenheit zur Kirchenvorstandswahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare