Drei Abschlussklassen feierlich verabschiedet

Abschlusszeugnisse für 36 Haupt- und Realschüler der MPS Sachsenhausen

MPS-Schüler wurden verabschiedet: Die Klasse R10 mit Klassenlehrerin Jutta Schröder.
+
MPS-Schüler wurden verabschiedet: Die Klasse R10 mit Klassenlehrerin Jutta Schröder.

In einer Feierstunde auf dem Schulhof der Mittelpunktschule in Waldeck-Sachsenhausen wurden am Freitag 36 Schulabgänger verabschiedet.

Waldeck-Sachsenhausen - „Ihr werdet gestärkt aus der Krise gehen“, rief Nermin Akkus, Schulleiterin der Mittelpunktschule (MPS) Sachsenhausen, 36 erfolgreichen Absolventen zu, die ihre Abschlusszeugnisse auf dem Schulhof in Empfang nahmen.

„Ein bestandener Schulabschluss ist eine großartige Leistung“

Die Bezeichnung „Generation Corona“ treffe keineswegs zu. „Vielmehr passt: Ihr seid stark durch Corona.“ Arbeiten im Homeoffice sei selbstverständlich geworden.Zuvor waren die Abschlussschüler beim feierlichen Einzug auf dem Schulhof mit Applaus empfangen. Selma Rausch und Tom Braun aus der Klasse R10 führten durch das Programm: „Wir freuen uns, dass sie trotz der Wetterlage gekommen sind.“

Erster Stadtrat Bruno Arlt betonte die Verbundenheit der Stadt Waldeck mit der MPS und ermutigte die Absolventen zu gesellschaftlichen Engagement: „Bringen sie sich in Waldeck in Vereinen und Verbänden ein.“ Der Unterricht habe wegen der Pandemie unter erschwerten Bedingungen stattgefunden: „Ein bestandener Schulabschluss ist eine großartige Leistung.“

Poetischer Rückblick: Mit dem Zug quer durch die Zeit

Pfarrerin Ursula Nobiling hatte ebenfalls ein dickes Lob parat: „Heute werdet ihr in die Welt der Freiheit entlassen. Ich wünsche mir, dass ihr für euch und uns eine glückliche Zukunft baut. Ihr seid Spitze.“

Einen poetischen Rückblick, angelehnt an das Gedicht „Das Eisenbahngleichnis“ von Erich Kästner, hielten die Lehrerinnen Jutta Schröder und Kerstin Kirchner: „Wir sitzen alle im gleichen Zug, und reisen quer durch die Zeit.“ Erinnert wurde an Ausflüge und Klassenfahrten nach Wetzlar, Kassel und in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden sowie an Besuche im Seniorenheim.

Umsteigen in einen neuen Lebensweg

Unter Anleitung von promedica absolvierten die Schüler einen Erste-Hilfe-Kurs. Eine Abschlussfahrt habe wegen der Pandemie nicht stattfinden können, bedauerten die Lehrerinnen. Schwierig sei zunächst der Wechsel vom Präsenz- zum Distanzunterricht gewesen: Am Ende bekamen die Abschlussschüler einen Lobvers: „Ihr habt viel Interessantes dargeboten, dafür gab es auch viele gute Noten.“ Nun halte der MPS-Zug und die Schüler dürfen „aus- und umsteigen in einen neuen Lebensweg“.

„Wir Schüler sind erleichtert, die Abschlussprüfung hinter uns zu haben“, blickten Nele Thiele und Lilly Charlotte Becker aus der Klasse R10 zurück und bedankten sich bei ihren Lehrern für die „tatkräftige Unterstützung.“ Anschließend überreichten die Absolventen den Lehrern Geschenke.

Auszeichnungen für besondere Verdienste

Für besondere Verdienste um die Schul- und Klassengemeinschaft wurde die stellvertretende Schulsprecherin Selma Rausch (R10) sowie Christian Kaufmann (R10) für „supertolle musikalische Beiträge“ auf den Schulfesten ausgezeichnet. Am Ende der Feier ließen die Schüler Luftballons gen Himmel fliegen.

21 Schülerinnen und Schüler erreichten einen erfolgreichen qualifizierenden Realschulabschluss, drei den Realschulabschluss. Sechs Schüler wurden mit einem qualifizierenden Hauptschulabschluss verabschiedet, vier mit Hauptschulabschluss und ein Abgang. – Die erfolgreichen Absolventen:

V9a (Klassenlehrer Sebastian Vesper): Vanessa Dödtmann, Leon Chris Oster, Shiko Shiko (alle Sachsenhausen), Steven Langendorf (Höringhausen) und Vanessa Rogut (Waldeck). Klassenbester: Chris Leon Oster (Notendurchschnitt: 2,3).

V9b (Klassenlehrer Stefanie Bremer, Hendrik Osterhold): Celina Dödtmann, Florian Haase, Fabio Halbich (alle Sachsenhausen), Marian Geldmacher (Meineringhausen), Jonas Schäfer, Mattis Jay Thormeyer, Florian Waste (alle Korbach). Klassenbester: Mattis Jay Thormayer (2,3).

R10 (Klassenlehrer Ljuba Lamm, Jutta Schröder): Katrin Abdo, Lilly Charlotte Becker, Dennis Grede (Waldeck), Anna-Lena Ingrid Arbter, Nele Thiele (Korbach), Pascal Averyanov, Paul Grimm, Dennis Ljatifi, Vincenzo Micino, Sophia Jasmin Poddey, Fabio Reichenstein (Sachsenhausen), Tom Braun, Inge Buchholz, Christian Kaufmann (Ober-Waroldern), Hans Büchling, Jonas Jaretzki (Nieder-Werbe), Bastian Essmann, Jannick Essmann (Netze), Leonie Fisseler, Vanessa Kasparek (Freienhagen), Fabian Kehm, Mia Laney Rosine (Meineringhausen), Nina Kummer (Ober-Werbe) und Selma Rausch (Höringhausen). Klassenbester: Tom Braun (1,4). (Jörg Schüttler)

Auf zu neuen Lebenszielen: Die Klassen V9a und V9b mit ihren Klassenlehrern Sebastian Vesper und Hendrik Osterhold.
Auszeichnungen für gute Leistungen und besondere Verdienste: Sebastian Vesper, Selma Rausch, Tom Braun, Christian Kaufmann, Mattis Jay Thormayer, Hendrik Osterhold, Chris Leon Oster und Jutta Schröder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare