Zahl der Besucher in Willingen war rekordverdächtig

Video: 40.000 Besucher pilgern zum Bike-Festival

Willingen. Bestes Wetter und der Termin über Pfingsten: Das 21. Willinger Bike-Festival lockte rekordverdächtige 40 000 Besucher an.

Die 130 Aussteller rund um das Thema Mountainbike waren denn auch mehr als zufrieden. Äußerst positiv äußerte sich auch die Polizei, die nur wenige Einsätze und Straftaten protokollieren musste.

Auch die sportlichen Höhepunkte ließen alle auf ihre Kosten kommen. Im Mittelpunkt stand wieder das Downhill-Spektakel auf der ehemaligen Weltcupstrecke.

Besonders gefreut haben dürfte sich auch Urs Huber, der im fünften Anlauf bei der Siegerehrung des Marathons endlich ganz oben auf dem Treppchen stand. Im Schatten des Schweizers überzeugten auch heimische Starter. (ni) 

Rubriklistenbild: © Manfred Niemeier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.