Sperrung nach Ostern

B251-Umleitung um Neerdar wird doch nicht zur Einbahnstraße

+
Nach Ostern müssen Reisende auf der B251 Umleitungen um Neerdar nehmen.

Willingen-Neerdar. Wie berichtet, wird die Neerdarer Ortsdurchfahrt nach Ostern gesperrt. Hessen-Mobil klärt nun auf, was Reisende bei der Umleitung beachten müssen.

Aktualisiert am 18. April, 9.45 Uhr:

Die Umleitung wegen der Straßenbauarbeiten in Neerdar wird nicht als Einbahnstraße geführt, wie Hessen-Mobil in einer revidierten Pressemitteilung mitteilt.

Wegen Straßenbauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt Neerdar vom 23. April bis voraussichtlich 16. Mai gesperrt. 

Der Verkehr in Richtung Korbach läuft über Welleringhausen und Bömighausen wieder auf die B 251. In Richtung Willingen führt die Umleitung über Schweinsbühl, Deisfeld und Eimelrod.

Wegen des Ausmaßes der Arbeiten und um die Arbeits- und Verkehrssicherheit zu gewährleisten, sei die Vollsperrung unumgänglich, teilt Hessen-Mobil mit. Die Fahrbahn wird auf einer Länge von rund 515 Metern mit einer neuen Asphaltschicht versehen. Dazu werden die Deck- und Binderschicht in einer Stärke von rund 14 Zentimetern abgefräst und anschließend ein neuer Asphaltaufbau in entsprechender Stärke aufgebracht. 

In einer Übersichtskarte zeigt Hessen-Mobil den Verlauf der Umleitungen.

Der Bund investiert knapp 180 000 Euro in die Bauarbeiten für den Erhalt des Bundesstraßennetzes. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger an den Umleitungsstrecken um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die erforderlichen Einschränkungen und eventuelle Beeinträchtigungen.

Wie sich die Umleitung auf Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel auswirkt, hatte die EWF vergangene Woche mitgeteilt. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare