Einsatz unter Atemschutz

Feuerwehr löscht Brand in Willinger Trafostation

+
Die Willinger Feuerwehr rückte zum Barnd in einer Tarfostation aus

Willingen. Zum Brand einer Trafostation kam es am Donnerstagmittag in der Straße „Jägerstiege“ in Willingen.

Weil zum Zeitpunkt der Alarmierung zunächst unklar war, wo der Rauch herkam, rückte die Willinger Feuerwehr mit einer Drehleiter an. Sie stellte dann fest, dass nur die Trafostation des Mehrfamilienhauses in Flammen stand. 

Die 15 Feuerwehrleute waren unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Jürgen Querl im Einsatz. Unter Atemschutz löschten zwei Kameraden das Feuer, danach wurden mit einem Hochdrucklüfter einige Räume des Gebäudes vom Rauch befreit. 

Die Trafostation wurde bei dem Brand vermutlich erheblich beschädigt. Verletzt wurde zum Glück niemand. (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion