Pascal Wäscher gewinnt Burschenkönigsschießen in Usseln

Heiner Wilke regiert in Usseln als neuer Schützenkaiser 

+
Sie haben die schweren Vögel von den dicken Stangen geschossen: Schützenkaiser Heiner Wilke (links) und Burschenkönig Pascal Wäscher.

USSELN. Heiner Wilke löste mit dem 101. Schuss aus dem Kleinkaliber-Gewehr auf die Stange auch diesen schweren Vogel aus seiner Halterung und ist damit Usselner Schützenkaiser in den folgenden zehn Jahren. Er war 2015/15 Schützenkönig und ist der Bruder des Kaiser-Vorgängers, Friedrich Wilke.

Die Kaiser-Insignien schossen ab: Heinrich Finger (Krone), Karl-Friedrich Saure (Reichsapfel) und Schützenkönig Friedrich Engelbracht (Zepter). Auf dem Platz an der Lohwaldschanze freuten sich mit den Usselnern viele Abordnungen und Majestäten befreundeter Vereine über die neuen Würdenträger.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare