Konzert im Besucherzentrum

Die "Höhner" in Willingen: Fans feiern Kölner Kultband

+
Die Kölner Kultband tritt in Willingen auf: Die Höhner mit Henning Krautmacher (links) sorgen für mächtig Stimmung im Besucherzentrum.

Willingen – Die Höhner sind bekannt für ihre Stimmungsvollen Karnevalshits, wie „Viva Colonia“ und „Die Karawane“. Am Samstagsabend holten die Kölner die Karnevalsstimmung nach Willingen ins Besucherzentrum, sodass bei ihrem ersten Konzert im Upland fleißig das Tanzbein geschwungen wurde.

Neben den bekanntesten Hits der Band, wie „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ spielten die versierten Musiker auch neue Lieder aus dem 2018 erschienen Album „Wir sind für die Liebe gemacht“, die aber keinesfalls für weniger Begeisterung im Publikum sorgten.

Sänger und Gitarrist Hennig Krautmacher motivierte die Zuschauer zum Singen, Klatschen und Tanzen, sodass jedes Lied zum Stimmungskracher wurde. Sie sind einfach Profis: Mehr als 200 Konzerte gibt die seit 1972 bestehende Band im Jahr und spielt beim Karneval auch schon mal fünf Mal pro Abend an verschiedenen Orten.

Die sechsköpfige Band besteht neben Henning Krautmacher aktuell aus Hannes Schöner, Jens Streifling, Joost Vergoossen, Heiko Braun und Micki Schläger. Manche sind schon seit mehr als dreißig Jahren dabei, andere erst seit diesem Jahr. Trotzdem sind sie eine eingespielte Truppe, was die Besucher auch beim Konzert spürten.

Sie hat das „Meet and Greet“ bei der WLZ gewonnen: Sonja Behle (2. von links) und ihrem Mann Burkhard (links) darf vor dem Konzert mit den Höhnern plaudern.

Neben den eher typischen Instrumenten, wie Gitarre, Bass, Keyboard und Schlagzeug, machten auch die ausgefallenen Sounds von Saxofon, Mandoline und Akkordeon den unverwechselbaren Klang der Band aus. Mit alten und neuen Hits war bei dem zweistündigen Konzert für jeden etwas dabei. Ganz besonders begrüßte die Band auch Fans aus der Heimat Köln, die in Willingen Urlaub machten und das Konzert dort besuchten.

Ein ganz besonderer Konzertabend war es am Samstag für Sonja Behle. Die Goldhäuserin hatte beim WLZ-Gewinnspiel neben zwei Eintrittskarten auch ein „Meet and Greet“ mit der Kölner Band gewonnen. Kurz vor dem Konzert traf sie auf ein lockeres Gespräch mit den Höhnern zusammen. Sonja Behle sah die Kultband am Samstag das erste Mal live. Sie kannte die Musik schon von ihrer Mutter und natürlich vom Karneval – wo die Hits der Kölner Band in ganz Deutschland für Party-Stimmung sorgen.

Henning Krautmacher erzählte im Gespräch mit den Gewinnern des „Meet and Greets“ über seinen Bezug zum Waldecker Land. In Lichtenfels-Neukirchen hatte er viele Wochen seiner Kindheit bei Verwandten verbracht und auch heute noch verbindet er mit der Region viele schöne Erinnerungen. Gemeinsam plauderten Sonja Behle und die Höhner über den Edersee und Willingen. Eine signierte CD und ein Plakat durfte sich die Goldhäuser Gewinnerin außerdem mitnehmen.

Von Selina Pohlmann

Fotos: Konzert der Höhner in Willingen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare