Upländer spenden Sportbekleidung und -schuhe für Asylbewerber

Internationales Flair beim TuS

+

Willingen-Usseln. Der Sportplatz liegt nur ein paar Schritte von der Gemeinschaftsunterkunft entfernt. Und er hat magische Anziehungskräfte. Im Moment ist er zwar nicht richtig bespielbar, da die Gemeinde eine neue Flutlichtanlage installieren lässt, doch in den letzten Wochen jagten die jungen Leute, die in Usseln Zuflucht gefunden haben, hier schon oft hinter dem runden Leder her.

Inzwischen nehmen einige Asylbewerber am Fußballtraining des Usselner Turn- und Sportvereins teil. Manche spielen auch Volleyball. Bei den meisten Flüchtlingen hapert es noch mit der Verständigung. Doch sie lernen fleißig Deutsch und sind froh, ab und zu aus der Unterkunft heraus und mit den Bewohnern des Ortes in Kontakt zu kommen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Wochenendausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare