Posaunenchor Eimelrod würdigt die Verdienste von Werner Wilke und Thomas Diez

Jahrzehntelang im Vorstand aktiv

+
Unser Bild zeigt den Vorstand mit den beiden ausgeschiedenen Mitgliedern: Jugendbeisitzer Niklas Diez, Kassiererin Lisa Emde und ihren Stellvertreter Dirk Wilke, Werner Wilke und Thomas Diez, Schriftführerin Stefanie Sauer und ihren Stellvertreter Alexander Emde, Chorleiter Jörg Tannhäuser sowie Vorsitzende Christiane Gänz und ihre Stellvertreterin Marei Tannhäuser (v.l.n.r.).

Willingen-Eimelrod. Ein Präsent, ein herzliches Dankeschön und viel Beifall für Werner Wilke und Thomas Diez: Sie haben sich jahrzehntelang als Vorstandsmitglieder für die Belange des Eimelroder Posaunenchors engagiert.

In der Jahreshauptversammlung stellten sie sich nicht mehr zur Wahl. Werner Wilke ist seit 56 Jahren aktiver Bläser und zählt zu den Säulen des Vereins. Er hat 35 Jahre lang im Vorstand mitgearbeitet. Thomas Diez, der seit 1982 Mitglied des Posaunenchors ist, war von 1988 bis 1996 2. Kassierer und danach zwölf Jahre lang 1. Vorsitzender. In den letzten acht Jahren nahm er das Amt des Schriftführers wahr.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Montagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare