Leonie Becker aus Willingen wird Dritte beim Wettbewerb Miss Hessen

+
Saida Rovcanin (Vize Miss Hessen, 24, Weiterstadt), Derya Sipahi (Miss Hessen, 25, Frankfurt am Main) und Leonie Becker (Dritte Miss Hessen, 23, Willingen) stehen am 20. Januar in Gießen gemeinsam auf der Bühne.

Waldeck-Frankenberg. Gleich 26 junge Frau konkurrierten am Wochenende in Gießen um den Titel Miss Hessen. Unter den Kandidatinnen war auch Leonie Becker, die amtierende Miss Waldeck-Frankenberg. 

Die 23-Jährige schaffte es auf Platz 3. Die neue Miss Hessen heißt Derya Sipahi (zweite von links) und kommt aus Frankfurt. Die 25-jährige Unternehmensberaterin trägt jetzt nicht nur für ein Jahr den Titel der Miss Hessen, sondern wird das Bundesland auch bei der Wahl zur Miss Germany im Februar im Europapark Rust vertreten. Zweite wurde Saida Rovcanin aus Weiterstadt. (dpa/mia) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare