30 Zentimeter Schnee

Lifte laufen in Willingen: Gute Skibedingungen am Weihnachtswochenende

30 Zentimeter Schnee lockte auch viele Familien zum Rodeln nach Willingen.
+
30 Zentimeter Schnee lockte auch viele Familien zum Rodeln nach Willingen.

Gute Pistenverhältnisse haben Beschneiungsanlagen und dauerhafte Minustemperaturen den Wintersportlern am Weihnachtswochenende an den geöffneten Liftanlagen und Pisten in Willingen beschert.

Willingen – Insgesamt elf Lifte und acht Pisten waren am Sonntagnachmittag in Betrieb. Mit 30 Zentimeter Schnee herrschten gute Bedingungen für Skifahrer. Die meisten Pisten waren am zweiten Weihnachtstag aber nur mäßig besucht. Lediglich am Köhlerhagen war etwas mehr los.

Auf dem Rodelhang„Dorfwiese“ am Ettelsberg nutzten jede Menge große und kleine Schlittenfahrer die idealen Schneeverhältnisse für eine rasante Fahrt bergab. Für Langläufer gab es mangels Schnee allerdings noch keine gespurten Loipen. Im Skigebiet, den Skihütten und den Skiverleihbetrieben galt die 2G-Regel.

Zusätzlich galt in allen Anstehbereichen und während der Bergauffahrt in den Liften Maskenpflicht, und das war offenbar kein Problem. Hochbetrieb herrschte in der Gastronomie. Auch im Ort Willingen waren viele Spaziergänger unterwegs, die bei geringen Minustemperaturen zumindest bis mittags trockenen Fußes die frische Luft genießen konnten. Die Ettelsberg-Kabinenseilbahn wurde auch von vielen Fußgängern genutzt.

Die meisten Tagesgäste waren aus dem Hochsauerlandkreis, dem Ruhrgebiet, Ostwestfalen und dem südlichen Niedersachsen oder Weserbergland angereist. Auch am Montag bleibt es bei geringen Plusgeraden meist noch trocken. Anschließend werden sich die Bedingungen allmählich verschlechtern.

Skitickets sind im Online-Shop und an den Tageskassen erhältlich. Die Ettelsberg-Kabinenseilbahn ist täglich ab 9 Uhr für Fußgänger geöffnet. (Hans Peter Osterhold)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare