Vorstellung des Konzepts am 2. November im Besucherzentrum

Die neue Willinger Kur

+
Gesunder Urlaub gehört schon jetzt zu den Willinger Kernthemen. Bürgermeister Thomas Trachte und Tourismus-Manager Ernst Kesper möchten nun ein neues Willinger Kurangebot installieren.

Willingen. Die Uplandgemeinde will zusätzliche Akzente im Gesundheitstourismus setzen. Die Willinger Tourist-Information arbeitet intensiv daran, die neue Willinger (Kneipp-)Kur zu entwickeln.

Tourismus-Manager Ernst Kesper und seine Mitarbeiterin Anette Buchholz haben schon viel Kraft und gute Ideen in das Vorhaben investiert, das nach Möglichkeit bereits im kommenden Jahr umgesetzt werden soll. Informationen über das Konzept gibt es bei einer Versammlung, die am Montag, 2. November, in Willingen stattfindet; Beginn: 16 Uhr im Besucherzentrum. Dazu sind Gastgeber, Kur- und Badeärzte, Heilpraktiker, Masseure, Krankengymnasten, Kneippverein, „Aktives Willingen“ und die Upländer Verkehrsvereine eingeladen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Samstagausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare