Spendenaktion im Getränkemarkt ergibt 2330 Euro für Kinderkrebshilfe

Bewährte Partnerschaft: Diana Asmuth von der Kinderkrebshilfe (2. von links) nimmt die Spende von Harald (Mitte) und Silvia Jürgens (links) sowie ihrem Getränkemarkt-Team Markus Bracht und Gabriella Bernstein entgegen. Foto: Wilhelm Figge

Willingen-Usseln. Die Spendenaktionen des Rewe-Getränkemarktes in Usseln haben erneut viel Geld für Kinder und Familien in Not ergeben: Mehr als 2330 Euro haben Inhaber Harald und Silvia Jürgens für die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg übergeben.

2000 Euro davon sind beim Losverkauf der mittlerweile 13. Adventstombola zusammengekommen: Die Preise reichten von Kleinigkeiten über Elektrogeräte und Gastronomie-Gutschein bis zu einer Hotel-Übernachtung für zwei Personen, Nieten gab es nicht. Die Lose verkauften sich im neuen Standort des Marktes im ehemaligen Aldi in einer Rekordzeit von vier Tagen, erklärt Harald Jürgens.

Die Spendenbereitschaft sei groß, es sei aber auch schwieriger geworden, über das Jahr 1000 Preise zu sammeln. Die Kunden gaben zusätzlich 260 Euro über die Spendendose an der Kasse und 72 Euro über die Box am Leergutautomaten. Zudem hat der Rewe-Markt Jürgens ein Waffelbacken des Kindergartens mit Zutaten unterstützt, bei dem 416 Euro für Garderoben für Gummistiefel zusammen kamen.

Bei der traditionellen Spendenaktion sind mittlerweile mehr als 28 000 Euro für den guten Zweck gesammelt worden. Die Spende entgegen nahm Diana Asmuth von der Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg. Der Verein unterstützt erkrankte Kinder, indem er ermöglicht, dass Angehörige viel Zeit mit ihnen verbringen können, hilft bei der Nachsorge und berät die Familien. (wf/r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.