Wintersport-Arena Sauerland geht gut gerüstet in die Saison

Skigebiete investieren 15 Millionen Euro

+
Gute Laune bei perfekten Skibedingungen – die Technik soll’s möglich machen. 

Der Bau einer Sechser-Sesselbahn samt Skitunnel ist die wichtigste Innovation der Wintersport-Arena Sauerland vor diesem Winter. Für das nachhaltige Schneemanagement gibt es GPS-Messsysteme. Gesamtkosten: 15 Millionen Euro.

Den Großteil der Summe investiert das Skiliftkarussell Winterberg. Ein neuer Sessellift verbindet diesen Winter den Nordhang am Kahlen Asten mit dem Bremberg und schließt damit die letzte Lücke im Liftverbund. In kuppelbaren Sesseln mit Wetterschutzhaube gelangen die Wintersportler vom Nordhang hinauf zum Bremberg. Zurück zum Nordhang, gelangen sie auf der Piste über einen neuen Auto- und Fußgängertunnel.

Nachdem die Liftbetreiber über 15 Jahre lang die Schneesicherheit durch Ausbau der Beschneiungsanlagen erhöht haben, liegt das Augenmerk seit einigen Jahren auf dem optimierten Einsatz der Anlagen.

Schneemanagement

Das Skiliftkarussell Winterberg tauscht, wie in fast jedem Winter, ältere Schneeerzeuger gegen moderne, energiesparende, leise Geräte aus. Dort stehen inzwischen 370 Schneeerzeuger.

Ein Schritt in Richtung nachhaltiges Schnee-Management ist der Einsatz der Schneehöhenmessung mittels GPS. Bereits im vergangenen Winter haben das Skiliftkarussell und das Skigebiet Willingen die Mess-Systeme mit guten Ergebnissen getestet. Die Anlagen messen die Schneelage auf bis zu zwei Zentimeter genau und helfen dabei, Energie zu sparen. Auf Basis der gewonnenen Daten wird nur so viel Schnee produziert, wie wirklich gebraucht, und er wird genau dorthin geschoben, wo die Schneedecke nicht dick genug ist. Dies führt, neben Einsparungen bei Energie und Wasser, auch zu mehr Pistenqualität. Die Messung erfolgt über ein Satellitensystem und eine Technik, die an den Pistenraupen angebracht wird. Winterberg, Willingen und Neuastenberg haben ihre Pistenraupen mit diesen Schneehöhen-Messsystemen ausgerüstet. Das Skigebiet Willingen schafft darüber hinaus eine weitere Pistenwalze an.

Außerdem warten neu gebaute Lokale am Pistenrand. Beispiel: Im Vorwinter wurde im Skigebiet Willingen der Sessellift samt Pistenführung am Köhlerhagen neu gebaut. Noch im November wird dort ein Funktionsgebäude eröffnet. Es beherbergt neben der großen K1-Gastronomie auch einen Skiverleih. Direkt nebenan ist ein großer Parkplatz entstanden.

Das Skidorf Neuastenberg erneuert Teile des Ticketsystems. Um Wartezeiten zu reduzieren, hat das Skigebiet Willingen zwei neue Ticketkassen eingerichtet. Eine steht auf der Dorfwiese, die andere hält Einzug im neuen K1-Funktionsgebäude.

EVENTS in der WINTERSPORT-ARENA SAUERLAND

3. bis 7.12. Intercontinental Cup + Europa Cup Skeleton, Winterberg 

9. - 15.12. Europa Cup Bob, Winterberg 26.12. Saison-Eröffnungsparty, Skigebiet Bödefeld-Hunau 

30.12. Jahresabschluss-Fackelwanderung, ab Talstation Ettelsberg-Seilbahn

31.12. Flutlicht-Nacht mit Feuerwerk, Skidorf Neuastenberg 

3. - 5.1. BMW IBSF Weltcup Bob + Skeleton, 4er Bob Europameisterschaften, Winterberg 

20.1. World Snow Day für Kids, Skidorf Neuastenberg

31.1. Große Flutlicht-Skiparty an der Ettelsberg-Seilbahn Jan./Febr. Siuerlänner Skiloap, Rimberg-Rhein-Weser-Turm 

Jan./Febr. Westdeutsche Skilehrer-Meisterschaften, Postwiese Neuastenberg 

Jan./Febr. 3. Warsteiner Firmen-Flutlichtskilauf in Willingen Jan./Febr. Talenttage zur Nachwuchsförderung, Skilanglaufzentrum Westfeld 

8. - 9.2. Junioren Weltmeisterschaften Bob & Skeleton 

7. - 9.2. FIS-Weltcup-Skispringen, Mühlenkopfschanze Willingen 

22. + 23.2. Viessmann Rennrodel-Weltcup 

14. + 15.3. Snowboard-Weltcup, Skiliftkarussell Winterberg

Info: www.wintersport-arena.de

www.willingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare