"Viva Willingen"-Veranstalter spendet an Upländer Feuerwehren

+
Dank für gute Zusammenarbeit: Festival-Veranstalter Horst Schröder (Mitte) übergibt die Spenden an Hendrik Bangert (links) und Markus Schmitz.

Willingen. "Viva Willingen" und der "Schlagerstern" wären ohne Hilfe der Freiwilligen Feuerwehren so kaum möglich - das weiß auch Veranstalter Horst Schröder und handelt entsprechend.

 Über eine Überraschung haben sich die Wehrführer Hendrik Bangert aus Willingen und Markus Schmitz aus Usseln gefreut: Horst Schröder, Veranstalter der Open-Air Konzerte „Viva Willingen“ und „Schlager-Stern“ hat für die gute Zusammenarbeit bei den zwei Großveranstaltungen einen Scheck über 1000 Euro mitgebracht.

Dies bedeutet jeweils 500 Euro für die Freiwilligen Feuerwehren in Willingen und Usseln, die den Brandsicherheitsdienst und den Einweisungsdienst seit vielen Jahren meistern. Der Dank des Veranstalters richtete sich an alle Kameraden.

Dieses Jahr gehen „Viva Willingen“ am 16. Juni und der „Schlager-Stern“ am 18. August über die Bühne. Ohne die Mithilfe der Kameraden der freiwilligen Feuerwehren wäre so ein reibungsloser Ablauf nicht möglich, so Horst Schröder bei der Übergabe der Spende.

Das Geld soll nach dem Wunsch der Wehrführer in die Willinger Jugendarbeit sowie in die Ausrüstung für das neue Fahrzeug der Kameraden aus Usseln fließen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare