79 Gastgeber an Aktion beteiligt

Willingen lädt "Helden des Alltags" zum Urlaub ein

+
Nach der Coronakrise kriegen "Helden des Alltags" in Willingen Übernachtungen geschenkt.

Auf Krankenhausmitarbeiter, Pflegekräfte und Mitarbeiter im Einzelhandel kommt es in der Krise besonders an. Willingen macht ihnen ein Angebot für die Zukunft.

Gastgeber, Freizeitbetriebe, Dienstleister, Einzelhandel und Gemeinde im Urlaubsort Willingen ziehen an einem Strang und tragen ihren Teil dazu bei, die Menschen zu belohnen, auf die es in der Coronakrise ankommt: Alle „Helden des Alltags“ erhalten einen Gratisurlaub von bis zu drei Tagen, schreibt die Gemeinde in einer Pressemitteilung.

Krankenhausmitarbeiter, Pflegekräfte, Mitarbeiter im Einzelhandel inklusive Drogerien, Bäckereien und Fleischereien sorgen dafür, dass das gesellschaftliche Leben nicht aus den Fugen gerät, das Gesundheitssystem stabil und die Versorgung mit Lebensmitteln gewährleistet ist - wenn die Einschränkungen im Tourismus vorüber sind, sollen sie sich erholen und eine schöne Zeit genießen können. 

In der gesamten Urlaubsdestination erhalten die „Helden des Alltags“ einen Gratisurlaub von drei Tagen. Das „Dankeschön-Paket“ umfasst freie Wahl an Unterkünften und freie Wahl des Reisezeitraums bis Ende 2021, bei Buchung mit einer vollzahlenden Begleitperson. Von der Ferienwohnung, über Pensionen bis zum Vier-Sterne-Hotel laden Gastgeber die „Helden des Alltags“ zur freien Übernachtung inklusive Frühstück ein. 

Hinzu kommt ein großes Paket an Extras, die den Aufenthalt schön und erlebnisreich machen sollen. Die Gastronomie stellt Gutscheine für Essen bereit. Freizeiteinrichtungen öffnen die Türen gratis. Auch der Einzelhandel beteiligt sich und macht Sonderpreise. 

Die Aktion wird durch einen Großteil der Willinger Gastgeber ermöglicht. Die „Helden des Alltags“ können wählen zwischen mindestens 79 Hotels, Pensionen und Ferienwohnungs-Anbietern. Zehn Freizeitangebote sind  dabei, sowie Gutscheine für 14 Restaurants, Bars, Hütten und Cafés. Neun Einzelhändler runden das Angebot ab. 

Sobald die Auflagen zur Schließung der touristisch relevanten Betriebe gelockert sind, kann die Aktion beginnen. Die Willinger Touristiker hoffen darauf, dass dies bald der Fall sein wird. Sie arbeiten bereits intensiv an Maßnahmen, um die Sicherheit ihrer Gäste zu gewährleisten. 

Nach den großen Belastungen der Krise wird Erholung bitter nötig sein.

In Zeiten der Pandemie steht Urlaub innerhalb Deutschlands hoch im Kurs. Der Bedarf an Erholung ist groß, doch weite Reisen womöglich ins Ausland sind aufgrund der Pandemie voraussichtlich in absehbarer Zeit nicht realisierbar. Darum bietet sich in den nächsten Monaten ein Urlaub im deutschen Mittelgebirge an, schreibt die Tourist-Info: Willingen gehört zu den Sauerland-Wanderdörfern mit zertifizierten Qualitätswanderwegen und speziellen Wandergastgebern. Die Willinger Bike-Welt bietet das ganze Spektrum des Radfahrens, von Familien- und Genusstouren bis zu Rennrad-und Mountainbiketouren. Im MTB ZONE Bikepark warten acht Trails von leicht bis schwer auf alle Könnerstufen. Im Winter verwandelt sich Willingen in einen internationalen Skiort, mit schneesicheren Pisten, gut gepflegten Loipen und Winterwanderwegen. 

Tourismusdirektor Norbert Lopatta lobt die Solidarität der Willinger Betriebe: „Wir sind mit unserer Aktion auf große Zustimmung gestoßen. In einer Zeit, in der die Tourismusbranche besonders leidet, zeigen sich die Unternehmen hilfsbereit und großzügig. Das ist wirklich großartig und zeigt den Zusammenhalt in Willingen.“ 

Melden kann sich jeder, der den genannten Berufsgruppen angehört und sich gern in Willingen erholen möchte. Verständnis zeigen die Gastgeber für Planungsunsicherheiten in der aktuellen Situation. Sollten sich durch die Entwicklung der Pandemie Dienstpläne oder Auflagen ändern, können die Gäste bis sieben Tage vor Antritt der Reise kostenfrei stornieren. 

Die Buchung erfolgt direkt über die teilnehmenden Pensionen, Hotels und Ferienwohnungs-Anbieter. Ihre Gutscheine erhalten die Gäste bei Anreise. Eine Liste, welche Unternehmen bei der Aktion teilnehmen wird ab dem 20. April unter www.willingen.de bereitgestellt.

Die Bedingungen für "Helden des Alltags" in Willingen

  • Das Angebot gilt für die Berufsgruppen: Krankenhausangestellte / Pflegekräfte, Mitarbeiter im Einzelhandel (Lebensmittel, Drogerie, Bäckerei, etc.) mit Begleitperson und/oder Familie - Buchungszeitraum: zunächst vom 20. April bis 31. August 2020 
  • Reisezeitraum: 2020 bis Ende 2021 nach Verfügbarkeit 
  • Drei Übernachtungen mit Frühstück (Ferienwohnung ohne Frühstück) in Begleitung eines weiteren, vollzahlenden Gastes. 
  • Alleinreisende und Alleinerziehende erhalten die erste Nacht gratis, für die zweite und dritte Nacht eine Ermäßigung 
  • Begleitpersonen und Kinder zahlen den jeweils regulären Preis des Anbieters bei entsprechender Belegung 
  • Drei Gutscheine (je 15 Euro) für teilnehmende Restaurants, Bars und Cafés 
  • Gutscheine für Freizeiteinrichtungen (einmal Eintritt pro Einrichtung und Aufenthalt) 
  • Sonderpreise bei den teilnehmenden Einzelhändlern 
  • Erlass des Kurbeitrags für die genannten Berufsgruppen 
  • Kostenfreie Stornierung bis sieben Tage vor Anreise 
  • Das Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit in den aufgeführten Häusern/ Unterkünften 
  • Die genannten Berufsgruppen erhalten die Leistungen gegen Vorlage von Mitarbeiterausweis, Bescheinigung oder Lohnauszug des Arbeitgebers. 
  • Das Angebot ist nicht kombinierbar mit anderen Angeboten 
  • Das Angebot steht in Abhängigkeit mit den behördlichen Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie 
  • Gruppenbuchungen sind nicht möglich
  • Fragen beantwortet die Willinger Tourist-Info unter Telefon 05632/9694353 und E-Mail willingen@willingen.de. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare