Samstag Finale des Willinger „Wintermärchens“

+
Mit einem Feuerwerk begrüßte der Verein „Aktives Willingen“ die Gäste, die über Weihnachten im Upland bleiben.

Willingen. Den Advent über haben sich Willinger und Gäste am Adventskalender über die Gewinne von Verlosungen gefreut, am Glühweinstand geplaudert und ein Showprogramm genossen – Heiligabend endet „Willingen, ein Wintermärchen".

Jeden Tag lud der Verein „Aktives Willingen“ in die Dorfmitte ein. Bei der Jagd um die in Geschäften versteckte Gans „Franzi“ und dem Geschehen um den laut Moderator Jens Kramer größten Adventskalender der Region gab es zahlreiche Preise von Wurst und Stollen bis zu Restaurantgutscheinen zu gewinnen. 

Heiligabend steht ab 11 Uhr das große Finale an: Ein Goldbarren im Wert von 500 Euro wird verlost, die aus Willingen stammende Sängerin Tanja Rott tritt auf. Und nachdem Kinder im Laufe des „Wintermärchens“ vier Fragen über Weihnachten in aller Welt beantwortet haben, wird der „Kinder-Winter-Märchen-Star“ gekürt.

Was im Laufe des „Wintermärchens" geboten wurde, lesen Sie in der Samstagsausgabe der WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare