Lustiges Stück rund um Tourismus und Landleben

Willinger Theaterabend: Wellness auf dem Weilerhof

+
Die Theatergruppe Willingen zeigt am kommenden Samstag, 25. November, um 20 Uhr, was Touristen auf dem „Wellnesshof“ so alles erleben können.  

Willingen. Für sein neues Stück hat das Theater Willingen einen kompletten Bauernhof auf die Bühne des Besucherzentrums verlegt. „Da ist was los im Wellnesshof oder Mist oder Moneten“ heißt die Komödie, die am kommenden Samstag, 25. November, um 20 Uhr geboten wird.

Acht Darsteller, die sich auch die Regie teilen, haben sich für das Stück in Schale geworfen. Von der Arbeitshose mit Gummistiefeln bis zur geblümten Kittelschürze reicht die schicke Garderobe.

Charaktere mit Wiedererkennungswert

In den Trägern der Kleidung werden die Stammgäste des Theaters allesamt bekannte Gesichter wiederentdecken. Schließlich ist die Komödie von Andreas Heck bereits das 24. Stück der Truppe. Das mache auch einen Teils des Reizes aus, findet Darstellerin Katja Große-Gehling: „Das Stück lebt auch davon, dass man sich kennt“. Jeder habe seine Rolle gefunden. Zudem komme das Stück, in dem das Landleben und der Tourismus auf die Schippe genommen werden, ganz einfach lustig rüber.

Eine rettende Idee

Für Bäuerin Anna, Magd Berta und den Knecht Hannes sieht es zunächst alles andere als rosig aus. Die Einnahmen auf dem fast bankrotten Weilerhof reichen hinten und vorne nicht aus. Da kommt der Steuerberaterin die rettende Idee: Wellnessurlaub auf dem Bauernhof! Das lockt sicher viele Touristen an und der Aufwand, die Scheune in ein Heuhotel zu verwandeln, ist nicht groß. Auch ein vielseitiges Angebot an trendigen Freizeitbeschäftigungen wie „Out Misting“ oder „Cow Melking“ ist schnell gefunden. Sogar der altersschwache Traktor wird für ein „Bulldog Offroad Adventure“ wieder angeworfen...

Wer die einmalige Vorstellung nicht verpassen will, sollte sich seine Tickets vorab in der Willinger Touristik-Info sichern. Karten zum Preis von acht Euro, ermäßigt fünf Euro, gibt es auch an der Abendkasse. Einlass ist ab 19 Uhr, das Stück beginnt um 20 Uhr im Besucherzentrum. Weitere Infos gibt es unter www.theater-willingen.de. (sim)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare