Am Mittwoch beginnt der zweite Deutsche Winterwandertag

Willinger Winterwanderwelt

+
Willingen im blütenweißen Winterkleid. Heute beginnt im Weltcup-Ort der Deutsche Winterwandertag.

Willingen. Willkommen in der Willinger Winterwanderwelt! Nachdem sich das Upland bei der Premiere vor zwei Jahren im grauen Gewand präsentiert hat, erstrahlt es beim zweiten Deutschen Winterwandertag im reinsten Weiß.

Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch und dauert bis Sonntag, 24. Januar. Gastgeber und Gäste hoffen, dass das Wetter den Vorhersagen entspricht: Tagestemperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt, dazu blauer Himmel und reichlich Sonnenschein, damit die Wanderfreunde aus nah und fern ihrem Hobby bei besten winterlichen Bedingungen frönen können.

Der Winterwandertag wird vom Deutschen Wanderverband (DWV) veranstaltet und von der Uplandgemeinde sowie dem Upländer Gebirgsverein ausgerichtet. „Die Nachfrage ist groß und wächst täglich“, so Dieter Pollack, der maßgeblich an der Vorbereitung und Organisation beteiligt ist. Neben zahlreichen auswärtigen Gästen, die mehrere Tage im Upland bleiben, reisen auch viele Gruppen und Einzelwanderer aus der Region an. 

 Der Pressesprecher des Deutschen Wanderverbands, Jens Kuhr, macht darauf aufmerksam, dass der DWV an seinem Stand im Willinger Besucherzentrum am Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils um 14 Uhr eine Verlosung durchführt. Zu gewinnen gibt es beispielsweise Holzschlitten-Unikate und Jahres-Abonnements für ein Wandermagazin. Beim Bunten Abend am Samstag wird darüber hinaus ein GPS-Gerät verlost. Die Teilnahmekarten für die Verlosungen liegen am Stand des Wanderverbands aus. Dort gibt es außerdem gratis rote Fleece-Schals (solange der Vorrat reicht).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare