Den erlebnisreichen Winter in Willingen auf vielfältige Art genießen

Romantik und Sport vor weißer Kulisse

Das Flutlichtfahren ist ein Highlight für Alpinski-Fans. Und der Firmenwettkampf am 15. Februar bietet besonderen Spaß.

Die schönsten Facetten des Winters erleben Gäste in Willingen. Sportliches Highlight im Eventkalender ist der FIS Skisprung Weltcup mit  Spitzensportlern und zehntausenden Besuchern.

Doch auch beim Eiskino, Flutlicht-Vergnügen oder bei der Fackelwanderung genießen Besucher die kalte Jahreszeit im Upland. Schon ab 1. Dezember geht’s romantisch zu: Bei „Willingen – ein Wintermärchen“ auf dem Linnenkerlplatz können Gäste schöne Preise gewinnen. Ein wechselndes Rahmenprogramm erzeugt festliche Atmosphäre. Glühwein, Kinderpunsch und Gegrilltes wärmen von innen.

Rötlicher Schein lässt die Winterlandschaft ganz besonders aussehen: Beliebt bei Gästen und Einheimischen sind die Willinger Fackelwanderungen. Die größte findet zum Jahresabschluss, 30. Dezember, statt. Mit der Gondelbahn geht’s hinauf auf den Ettelsberg, wo Alphornbläser ein kleines Konzert geben, und mit leuchtenden Fackeln zu Fuß zurück ins Tal.

Kino trifft Kufenspaß

Kinofilme und Eislauf passen bestens zusammen. Weltweit einmalig ist das Eiskino in der abgedunkelten Willinger Eissporthalle. Über eine Riesenleinwand auf dem Eis flimmern dann bunte Bilder, und die ganze Familie zieht zu berühmten Songs ihre Schleifen auf dem Eis. Wer eine kurze Pause braucht, nimmt auf der großen Tribüne mit Sitzkissen Platz. Zudem gibt’s einen Stand mit kleinen Snacks und warmen Getränken. An drei Abenden, vom 9. bis zum 11. Januar, kommen kleine und große Besucher in den Genuss dieses Erlebnisses.

Wintersport bei Flutlicht

Kult ist die Flutlichtparty an der Talstation der Ettelsberg-Seilbahn. Auf frisch präparierten Pisten fahren am 31. Januar Skiläufer und Snowboarder zu Charts und Après-Ski-Krachern den Berg hinunter.

Wenn vom 7. bis zum 9. Februar die „Adler“ fliegen, sind Zehntausende Fans aus dem Häuschen. Millionen Menschen kennen den FIS Skisprung-Weltcup auf der Mühlenkopfschanze aus dem TV. Live dabei zu sein, ist aber etwas ganz anderes.

Die Eisbahn bietet Spaß für Jung und Alt.

Die Stimmung ist legendär, ein umfangreiches Programm umrahmt die eigentliche Veranstaltung, und ein großes Höhenfeuerwerk taucht den Himmel in leuchtende Farben. Los geht’s am Freitag mit Trainingssprüngen, Qualifikation und Eröffnungsfeier. Am Samstag und Sonntag folgen die Einzel-Weltcups mit Finaldurchgängen und Siegerehrungen.

Rasante Abfahrten auf hell erleuchteten Pisten und eine gute Zeit mit den Kollegen verspricht das dritte Warsteiner Firmen-Flutlichtfahren der Warsteiner Brauerei und ihren Partnern am 15. Februar – dieses Jahr erstmals an der neuen K1-Skipiste. Chefs und Angestellte, Azubis und Praktikanten von Unternehmen und Dienstleistern sind zum abendlichen Skilaufen und Rodeln eingeladen. Nicht der Kampfgeist steht im Vordergrund, sondern der Spaß im Schnee. Eine Verlosung rundet den vergnüglichen Wintersportabend ab.

Info: Tourist-Information Willingen, Tel. 05632/9694353, willingen@willingen.de, www.willingen.de Tickets für das Weltcup-Skispringen gibt es unter www.weltcup-willingen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare